Radtransport: Rad auf Reisen sicher verpacken Radtransport: Rad auf Reisen sicher verpacken
Werkstatt

Radtransport: Rad auf Reisen sicher verpacken

Dirk Zedler am 31.03.2015

Wenn einer eine Reise tut ... sollte das Rad sicher verpackt sein, damit es unbeschädigt am Urlaubsort ankommt. Hier steht, wie’s geht

Schwierigkeitsgrad für Jedermann

Werkzeug
• Innensechskant-Schlüssel ggf. Torx
• Drehmomentschlüssel mit Bit-Set
• Pedalschlüssel
• Zentrierschlüssel

Verbrauchsstoffe
• Montagefett
• Montagepaste für ­Carbonteile
• Lappen
• Kettenöl
• Paketband

Verpackungsmaterial
• Radkarton
• Ausfallenden-
Abstandshalter
• Nabenschützer aus ­Kunststoff
• Heizungs-Isolierrohre
• Luftpolsterfolie
• Kupferdraht
• Spannriemen

TIPPS

• Gewichtslimit Je nach Fluggesellschaft kann bei 23 Kilogramm Gepäck Schluss sein. Erkundigen Sie sich vor der Buchung, was erlaubt ist.

• Recycling 1 Radhändler bekommen Räder meist in Kartons geliefert, die sie samt Verpackungsmaterial entsorgen müssen. Die meisten überlassen Ihnen gerne kosten­los ein solches Exemplar. Am besten geeignet sind Kartons, bei denen das Hinterrad im Rahmen bleiben kann.

• Recycling 2 Kunststoffummantelter ­Kupferdraht aus Stromkabeln eignet sich gut zum Fixieren und kann nach dem Lösen ohne Werkzeug auch wieder­verwendet werden.

• Polsterstoff In Plastiktüten verpackte ­Kleidung eignet sich gut, um das Rad im Karton zusätzlich abzupolstern (sie ist im Rad­karton bzw. Koffer aber nicht versichert). Achten Sie aber darauf, dass das Paket nicht ­
zu schwer wird. 

Die gesamte Anleitung für den sicheren Radtransport finden Sie unten ausführlich bebildert und beschrieben als PDF-Download.

Dirk Zedler am 31.03.2015