Aus der Backmischung lassen sich Riegel, Muffins und anderes zubereiten Aus der Backmischung lassen sich Riegel, Muffins und anderes zubereiten
Ratgeber

Wegzehrung zum Selberbacken

Weinberger am 02.10.2008

Mit der Produktneuheit ”WegeBrot” bringt der Hersteller P. Jentschura für basische Ernährung ab 20. Oktober 2008 eine Backmischung auf den Markt, mit der schnell und ohne viel Aufwand Riegel, Kekse, Gebäckkugeln und Muffins kreiert werden können sollen.

Mit der Produktneuheit „WegeBrot“ bringt der Hersteller P. Jentschura für basische Ernährung ab 20. Oktober 2008 eine Backmischung auf den Markt, mit der schnell und ohne viel Aufwand Riegel, Kekse, Gebäckkugeln und Muffins kreiert werden können sollen.

„WegeBrot“ ist glutenfrei, frei von Geschmacksverstärkern sowie von Konservierungsmitteln und Farbstoffen. Die Backmischung ist nach Angaben des Herstellers ballaststoffreich, leicht verdaulich und daher eine vollwertige Zwischenmahlzeit, um in Kindergarten und Schule, in Beruf, Freizeit und Sport die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sowie die Ausdauer zu erhalten. Die in „WegeBrot“ enthaltenen Vitalstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe liefern dem Körper zusammen mit pflanzlichen Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen schnell verfügbare, lang anhaltende Energie.

Nach 30 Minuten Backzeit ist das Kleingebäck verzehrfertig, für die Zubereitung wird etwas Honig, Pflanzenöl und Wasser benötigt. Die 620g-Packung kostet im Laden stolze 15,75 Euro Euro und reicht beispielsweise für 26 Riegel oder 80 Gebäckkugeln. Jeder Packung ist zum Verfeinern ein Gratismuster des vitalstoffreichen pflanzlichen Lebensmittels „WurzelKraft“ beigefügt sowie eine Rezeptsammlung, die neben Zubereitungsideen für den Alltag auch Kreatives rund um die Weihnachtsbäckerei aufgreift.

Weitere Informationen zu „WegeBrot“ und Rezeptvorschlägen sind im Internet unter www.wegebrot.com abrufbar.
Jentschura-Produkte sind beispielweise in Reformhäusern oder gut sortierten Bioläden erhältlich.
www.p-jentschura.com

Weinberger am 02.10.2008