Test MUC-OFF Reiniger Test MUC-OFF Reiniger
Ratgeber

Test MUC-OFF Reiniger

Matthias Borchers am 12.02.2015

Weg mit dem Dreck! Das gelingt mit dem Bike Care Essential Kit von Muc-Off ganz gut.

Zum Set gehören der Reiniger, eine Bürste, ein Schwamm sowie ein wasserverdrängendes Konservierungsspray für die abschließende Versiegelung. Bei unserem Praxistest haben wir ein Crossrad mit reichlich angetrocknetem Schlamm gemäß Anleitung angefeuchtet, mit dem Reiniger besprüht und die Substanz einwirken lassen. Anschließend ließ sich der ­aufgeweichte Dreck mit ­sattem Wasserstrahl abspülen, hartnäckige Verschmutzungen ­zwischen den Speichen oder am Tretlager verlangten die Mithilfe von Bürste und Schwamm. Das Ergebnis überzeugt, der biologisch abbaubare Reiniger löst normalen Schlamm gut, nur an schwer zugänglichen oder verwinkelten Stellen muss nachgearbeitet werden. Der ­Flascheninhalt von einem Liter reicht für bis zu zehn Anwendungen. Das ­Versiegelungsspray hinterlässt einen feinen Glanz und ist auch für Carbonrahmen geeignet. Lediglich Felgen- oder Scheibenbremsen sollte man nicht mit dem wachsartigen Mittel besprühen, da es die Bremswirkung beinträchtigt.

PLUS gute Reinigungskraft; inklusive Bürste und Schwamm; biologisch abbaubar

Bezug/Info  www.muc-off.com 

Preis  30 Euro

Matthias Borchers am 12.02.2015