© Poison Bikes GmbH

Poison macht weiter!

Deutsche Fahrräder unter dem Namen POISON wird es auch weiterhin geben: Mitte Januar hat die neugegründete Poison Bikes GmbH die Markenrechte, Inventar und einen Großteil des Lagerbestandes der insolventen Firma Teikotec Bike-Trading GmbH übernommen.

Somit werden am selben Standort wie auch bisher Fahrräder und Laufräder der Traditionsmarke produziert. Geschäftsführer der neu gegründeten Firma Hans Werner Theisen sichert Kunden neben den 24 Monaten gesetzlicher Gewährleistung zusätzlich 36 Monate Crash Replacement und eine 6-Jahresgarantie bei Rahmenbruch zu.

In Kürze werden auf der Website der Radmarke die aktuellen 2013er Modelle veröffentlicht. Die Lieferzeit beträgt für ein individuell nach Kundenwunsch aufgebautes Komplettbike etwa drei bis vier Wochen.

Bis Ende Februar 2013 führt Poison Bikes GmbH bei Bestellungen für  Alt- und Neukunden eine Treueaktion durch.

Weitere Informationen: www.poison-bikes.de
 

Twitter
Text: TOUR Online
29.01.2013

Das könnte Sie auch interessieren

  • Colnago Werksbesuch
    Das Werksmuseum von Ernesto Colnago

    Seit 60 Jahren baut Ernesto Colnago Rennräder in Italien. TOUR hat den Firmensitz in Cambiago besucht. Die Reportage lesen Sie in TOUR 05/2014.

    mehr

  • Museum der Arbeit
    Museum sucht besondere Fahrräder für Ausstellung

    Das Museum der Arbeit sucht für die Ausstellung "DAS FAHRRAD. Kultur, Technik, Mobilität" noch besondere und ungewöhnliche Fahrräder. Die Ausstellung läuft vom 9. Mai 2014 bis zum 1. März 2015 im Museum der Arbeit in Hamburg

    mehr

  • Like it bike it
    Jugendfilmwettbewerb „Like it – Bike it“ geht in die zweite Runde.

    Am 5. Mai 2014 geht der vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte Jugendkurzfilmwettbewerb „Like it – Bike it“ in die zweite Runde. Bis zum 10. Oktober 2014 können Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren wieder ihre ganz persönlichen Filme rund ums Radfahren einreichen. Das Motto lautet dieses Jahr „Die große Freiheit“.

    mehr

  • Storck Abwrackprämie
    Storck Bicycle zahlt „Abwrackprämie“

    Aus einem Aprilscherz ist eine pfiffige Marketing-Aktion entstanden: Storck Bicycle Stores zahlen 150 Euro Abwrackprämie für alte Räder.

    mehr

  • Peter Sagan
    Diese TOUR-Leser können TOUR Paris-Roubaix hautnah erleben

    Zwei TOUR-Leser können am 13. April 2014 den Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix live erleben? TOUR und Kenda haben zwei VIP-Pakete verlost - die Gewinner stehen fest.

    mehr

Schlagwörter

Poison Bikes

Artikel empfehlen |  Artikel drucken