© Poison Bikes GmbH

Poison macht weiter!

Deutsche Fahrräder unter dem Namen POISON wird es auch weiterhin geben: Mitte Januar hat die neugegründete Poison Bikes GmbH die Markenrechte, Inventar und einen Großteil des Lagerbestandes der insolventen Firma Teikotec Bike-Trading GmbH übernommen.

Somit werden am selben Standort wie auch bisher Fahrräder und Laufräder der Traditionsmarke produziert. Geschäftsführer der neu gegründeten Firma Hans Werner Theisen sichert Kunden neben den 24 Monaten gesetzlicher Gewährleistung zusätzlich 36 Monate Crash Replacement und eine 6-Jahresgarantie bei Rahmenbruch zu.

In Kürze werden auf der Website der Radmarke die aktuellen 2013er Modelle veröffentlicht. Die Lieferzeit beträgt für ein individuell nach Kundenwunsch aufgebautes Komplettbike etwa drei bis vier Wochen.

Bis Ende Februar 2013 führt Poison Bikes GmbH bei Bestellungen für  Alt- und Neukunden eine Treueaktion durch.

Weitere Informationen: www.poison-bikes.de
 

Twitter
Text: TOUR Online
29.01.2013

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

Poison Bikes

Artikel empfehlen |  Artikel drucken