Cycling Film Festival Cycling Film Festival

Festival für Fahrradfilme

10. Internationales Cycling Film Festival in Herne

Kristian Bauer/PM Veranstalter am 26.10.2015

Am 31. Oktober 2015 startet in den Flottmann-Hallen in Herne das zehnte Internationale Cycling Film Festival. Zu sehen sind 18 Kurzfilme.

Zur Einstimmung startet am Freitag, den 30. Oktober das "Rough Conditions Adventure Film Festival". Mit acht Filmen und einer Podiumsdiskussion wird dem Abenteuer mit dem Rad und anderen Mitteln auf den Grund gegangen.

Am Nachmittag des 31. Oktober startet um 15:30 Uhr am Bochumer Rathaus ein Radler-Corso in Richtung Flottmann-Hallen. Dort beginnt um 16.00 ein Rahmenprogramm mit vielen Fahrradspezialfilmen, dem Goldsprint Hometrainer-Wettkampf, Bambusrad-Testfahren und veganer Kost aus den Töpfen der Dortmunder Velokitchen.

Das 10. Internationale Cycling Film Festival zeigt 18 Kurzfilme aus zehn Ländern. Außerdem kann das Publikum seinen Favoriten aus dem Goldsprint-Finale anfeuern und verschiedene Kunstprojekte sehen. Dem besten Fahrradfilm des Festivals wird am späten Abend die "Goldene Kurbel" verliehen.

Der Eintritt ab 20 Uhr kostet fünf Euro, die Nachmittagsvorstellung am 31.10. ist kostenlos.

Info: www.cyclingfilms.de
 

Kristian Bauer/PM Veranstalter am 26.10.2015