© Screenshot

EU-Bürgerbegehren für Tempo 30

Ein europaweites Bündnis will in Städten und Gemeinden Tempo 30 durchsetzen. Dazu wurde von Fahrradinitiativen, Fußgängerverbänden und Umweltgruppen ein EU-Bürgerbegehren gestartet.

Nachdem die Zulassung durch die EU-Kommission erfolgt ist, kann mit der Sammlung von Unterschriften gestartet werden. Innerhalb eines Jahres müssen nun insgesamt mindestens eine Million Unterschriften aus mindestens sieben Ländern gesammelt werden. Gelingt dies, muss sich die EU-Kommission sich mit dem Thema Tempo 30 in Städten befassen und eine Lösung vorschlagen.

Die Initiatoren erhoffen sich mit Tempo 30 „die Verkehrssicherheit zu erhöhen,  Verschmutzungen und Lärm zu reduzieren und die Bedingungen fürs Gehen, Radeln und ÖV-Benutzen so zu verbessern, dass das Umsteigen unterstützt wird.“ Die Kommunen dürfen nach dem Konzept der Initiative auch in Zukunft höhere Geschwindigkeiten zulassen. Allerdings soll 30 km/h die „standardmäßiger Höchstgeschwindigkeit in den Städten und Dörfern“ werden.
 

Twitter
Text: Kristian Bauer
21.11.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Colnago Werksbesuch
    Das Werksmuseum von Ernesto Colnago

    Seit 60 Jahren baut Ernesto Colnago Rennräder in Italien. TOUR hat den Firmensitz in Cambiago besucht. Die Reportage lesen Sie in TOUR 05/2014.

    mehr

  • Museum der Arbeit
    Museum sucht besondere Fahrräder für Ausstellung

    Das Museum der Arbeit sucht für die Ausstellung "DAS FAHRRAD. Kultur, Technik, Mobilität" noch besondere und ungewöhnliche Fahrräder. Die Ausstellung läuft vom 9. Mai 2014 bis zum 1. März 2015 im Museum der Arbeit in Hamburg

    mehr

  • Like it bike it
    Jugendfilmwettbewerb „Like it – Bike it“ geht in die zweite Runde.

    Am 5. Mai 2014 geht der vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte Jugendkurzfilmwettbewerb „Like it – Bike it“ in die zweite Runde. Bis zum 10. Oktober 2014 können Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren wieder ihre ganz persönlichen Filme rund ums Radfahren einreichen. Das Motto lautet dieses Jahr „Die große Freiheit“.

    mehr

  • Storck Abwrackprämie
    Storck Bicycle zahlt „Abwrackprämie“

    Aus einem Aprilscherz ist eine pfiffige Marketing-Aktion entstanden: Storck Bicycle Stores zahlen 150 Euro Abwrackprämie für alte Räder.

    mehr

  • Peter Sagan
    Diese TOUR-Leser können TOUR Paris-Roubaix hautnah erleben

    Zwei TOUR-Leser können am 13. April 2014 den Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix live erleben? TOUR und Kenda haben zwei VIP-Pakete verlost - die Gewinner stehen fest.

    mehr

Schlagwörter

EU-BürgerbegehrenTempo 30

Artikel empfehlen |  Artikel drucken