Sunday in Hell Sunday in Hell

Bicycle Film Festival Düsseldorf

Düsseldorf startet mit Filmfest ins Tour-Jahr

Kristian Bauer am 31.01.2017

Von Donnerstag, 9. Februar, bis Sonntag, 12. Februar, wird das Bicycle Film Festival zum ersten Mal in Düsseldorf Station machen. 32 Filme zum Thema "Radfahren" werden an vier verschiedenen Orten gezeigt.

Düsseldorf fiebert dem Start der legendären Frankreich-Rundfahrt der Radprofis entgegen: Als "Appetitanreger" für das große Sport-Spektakel am Rhein vom 29. Juni bis zum 2. Juli und als Werbung für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel finden bereits ab Februar zahlreiche Veranstaltungen statt. So auch das Bicycle Film Festival von Donnerstag, 9. Februar, bis Sonntag, 12. Februar. Das Festival bietet eine Mischung aus Kurzfilmen, Portraits und Dokumentationen.


Brendt Barbur gründete 2001 in New York das Bicycle Film Festival (BFF). Nun, 16 Jahre danach, verknüpft das BFF Kunst, Musik und Film zu einem weltweit anerkannten Event der Fahrradkultur, auch in Düsseldorf. Mehr als 60 Spielorte rund um die Welt, darunter New York, Singapur, Tokyo, Madrid oder London hat das BFF bereits gehabt.

Bicycle Film Festival
Düsseldorf 9. bis 12. Feburar 2017
Donnerstag, 9. Februar
19 Uhr: Warm Up: Carhartt WIP Store, Mittelstraße 16
20.15 Uhr: Sunday at Hell (1977): Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 5, Abendkasse: 12 Euro.

Freitag, 10. Februar
19 bis 23 Uhr: 2 x 90 Minuten. Bicycle Film Festival Programm: Metropol, Brunnenstraße 20, Abendkasse: 20 Euro.

Samstag, 11. Februar
19 bis 23 Uhr: 1 x 90 Minuten. Bicycle Film Festival Programm, Gold Sprint, Grandbrothers LIVE: postPOST, Grand Central, Kölnerstraße 114, Abendkasse 20 Euro.

Sonntag, 12. Februar
11 Uhr:  Bicycle Film Festival Ausfahrt
18 Uhr: Veggie BBQ, FilmscreeningSchicke Mütze, Talstraße 22-24, Hinterhaus, kein Eintritt.

Festivalpass: Im Vorverkauf werden 150 Bicycle Film Festival Tickets zu 45 Euro zzgl. Gebühren angeboten. Restkarten gibt es jeweils an der Abendkasse, ab 30 Minuten vor Beginn. Vorverkaufsstellen: Schicke Mütze, Talstraße 22-24, Hinterhaus; Carhartt WIP Store, Mittelstraße 16; Open Source Festival Büro, Hoffeldstraße 12; A&O: Medien, Schadow Arkaden.

Kristian Bauer am 31.01.2017
Kommentare zum Artikel