Cycologic Movie Cycologic Movie

11. Internationales Festival des Fahrrad-Films

Fahrradfilme in Herne

Kristian Bauer am 19.10.2016

Am Samstag, 22. Oktober, läuft das 11. Internationale Festival des Fahrrad-Films in den Herner Flottmann-Hallen. Auf dem Programm des kleinen Festivals stehen 18 Filme aus zehn Ländern.

Das Hauptprogramm des Festivals beginnt am Samstag um 20 Uhr in den Flottmann-Hallen in Herne. Zu den Höhepunkten gehört der schwedisch-ugandische Dokumentarfilm "Cycologic". Er widmet sich dem Konflikt zwischen Radfahrern und dem Autoverkehr: In einer absurden Flut motorisierter Kleintransporter kämpfen Frauen in Kampala um Raum für Radfahrer. Die schwedischen Filmemacherinnen Emilia Stålhammar, Veronica Pålsson und Elsa Lövdin zeigen, dass sich die Haltungen der Menschen zwischen Kampala und anderen Teilen der Welt nur wenig unterscheiden.

Internationales Festival des Fahrradfilms Herne

Am späteren Abend wird die Goldenen Kurbel – der Filmpreis für den besten Fahrrad-Film verliehen. Bereits am Nachmittag startet eine Gruppe per Rad als "Critical Mass" Richtung Festival. Um 17 Uhr beginnt das Vorprogramm mit zwei Spielfilmen aus der Fahrrad-Kurierszene. Beim Vinylsprint können sich die Zuschauer dem Wettkampf auf dem Rad stellen, und die Velokitchen Dortmund bietet Essen an.

Info: www.cyclingfilms.de

Kristian Bauer am 19.10.2016
Kommentare zum Artikel