Marathonrenner in Aktion Marathonrenner in Aktion

Test: Trendsetter Marathonrenner

Komfortabel und leistungsstark - die neuen Marathonräder

Konstantin Rohé am 14.10.2016

Eine aufrechtere Sitzposition durch die vom Rennrad abweichende Rahmengeometrie und mehr Fahrkomfort durch Federungssysteme – das waren bislang die auffälligsten Merkmale von Marathonrädern.

Die neuste Generation der Marathonrenner grenzt sich nicht nur weiter vom klassischen Wettkampf-Rad ab, sondern untermauert diese Abgrenzung mit sinnvollen Innovationen. Technische Details werden aufmerksam verbaut und werten die Räder nachhaltig auf.

TOUR hat fünf brandneue Modelle auf Herz und Nieren geprüft. Von ausgeklügelten Dämpfungssystemen in Sattelstütze und Lenkervorbau bis hin zu praktisch verbauten Werkzeug-Boxen und Aufrüstmöglichkeiten – alle fünf Renner konnten überzeugen. Die detaillierten Testergebnisse und Kaufempfehlungen finden Sie in der November-Ausgabe der TOUR, die ab Mittwoch (19.10.2016) im Verkauf und auch online erhältlich ist. 

BMC Roadmachine 01

BMC Roadmachine 01

Preis: 9.999 Euro

Schaltung: Shimano Dura-Ace Di2

Laufräder: DT Swiss RC38C db/ Continental Grand Prix4000S2 

Cervélo C3 Force

Cervélo C3 Force

Preis: 4.899 Euro

Schaltung: SRAM Force 1

Laufräder: HED Ardennes + Disc/Continental GrandSport
 

Felt VR2

Felt VR2

Preis: 4.999 Euro 

Schaltung: Shimano Ultegra Di2

Laufräder: Mavic Kysrium Elite Disc/ Mavic Yksion 

Specialized Roubaix Expert

Specialized Roubaix Expert

Preis: 3.999 Euro 

Schaltung: Shimano Ultegra

Laufräder: DT Swiss R470db/Specialized Turbo Pro

Trek Domane SLR6 Disc

Trek Domane SLR6 Disc

Preis: 4.999 Euro 

Schaltung: Shimano Ultegra

Laufräder: Bontrager Affinity Comp Disc/Bontrager R3

Konstantin Rohé am 14.10.2016
Kommentare zum Artikel