Test Aero-Renner: Merida Reacto 5000 2015 Test Aero-Renner: Merida Reacto 5000 2015
Rennräder

Test Aero-Rennrad: Merida Reacto 5000 2015

Manuel Jekel, Robert Kühnen am 26.02.2015

Die Rahmenform des Merida Reacto 5000 ist identisch mit dem Top-Modell. Hohes Tuning-Potenzial durch bessere Räder. Schwere Ausstattung.

Das günstige Reacto verdeutlicht den großen Einfluss der Lauf­räder auf die Aerodynamik. Obwohl das Rahmen-Set aus der gleichen Form stammt wie Meridas Team-Rad, beträgt der ­Abstand der Serienmodelle fast 12 Watt. Tauscht man die Lauf­räder gegen die von Swiss Side, macht das Rad einen großen Sprung von 13 Watt. Dabei sind die Original-Laufräder nicht nur aerodynamisch schwach, sondern auch ex­trem schwer. Mehr als 3,5 Kilo bringen Vorder- und Hinterrad bereift auf die Waage – ein gutes Pfund mehr als die nächstschwereren Laufräder im Test. Das Übergewicht an rotierender Masse bremst den Fahrspaß, im direkten Vergleich wirkt das Rad schwerfällig. Schade, weil es sonst gut ausgestattet ist. Daher die Empfehlung: Die Laufräder gleich im Laden gegen windschnittigere, leichtere Räder tauschen.

Preis 2.149 Euro
Gewicht  8,9 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Bezug/Info  www.merida-bikes.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager  1.010/437/66 Gramm
Rahmengrößen  47, 50, 52, 54, 56, 59 cm
Sitz-/Lenkwinkel  73,5°/73,5°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  540/560/159 mm plus 6 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf  995/52 mm
Stack/Reach/STR  554/397 mm/1,40

Ausstattung
Lenklager  FSA, oben 1-1/8, unten 1,5 Zoll    
Bremsen/Schaltung  Shimano Ultegra  
Tretlager
  (FSA Gossamer Evo, 52/36 Z., BB386evo)   
Laufräder/Reifen  Merida Super Aero 38/Continental GrandSport 25C  
Lenker/Vorbau  FSA/FSA   
Sattel/-stütze  Prologo/Merida Reacto Aero (Aeroprofil)

Test Aero-Renner: Merida Reacto 5000 2015

Merida Reacto 5000 2015

Test Aero-Renner: Merida Reacto 5000 2015

Merida Reacto 5000 2015

Test Aero-Renner: Merida Reacto 5000 2015

Merida Reacto 5000 2015

*Das Rahmen-Set geht mit 36 Prozent, die Ausstattung mit 54 Prozent, die Aerodynamik mit 10 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.  
**Gewogene ­Gewichte.  
***Herstellerangabe, Testgröße gefettet. 

Manuel Jekel, Robert Kühnen am 26.02.2015