Test 2016: Leichte Wettkampfräder Test 2016: Leichte Wettkampfräder

Test 2016 Wettkampfräder: Sarto Seta

Sarto Seta im Test

Manuel Jekel, Dirk Zedler am 30.03.2016

Der Rahmenbaubetrieb aus dem Veneto zählt zu den wenigen in Europa, die technisch den großen asiatischen Produzenten die Stirn bieten können.

Den leichten Seta-Rahmen kennen wir ­bereits aus dem Maßrahmentest in TOUR 1/2015. Das Modell ist aber auch mit Standardgeometrie erhältlich. Bei allen wichtigen Laborwerten ist der Rahmen top; auch für schwere Fahrer reicht die Fahrstabilität locker aus. Einzige kleine Schwäche ist der unterdurchschnittliche Komfortwert am Sattel, den vor allem die steife Carbonstütze von Deda verantwortet. Campas mechanische Super-Record-Gruppe hat nach der jüngsten Modellpflege 2014 vor allem beim ­Schaltverhalten vorne einen deutlichen Sprung nach vorn gemacht. Auch die Bremsen in Kombination
mit den schnellen Bora-Carbon-Laufrädern zählen zum ­besten, was der Markt hergibt.

FAZIT Technisch sehr guter Carbonrahmen, Maßfertigung möglich, Fertigung in Italien. Teuer

GESAMTNOTE 1,9

Preis 9.785 Euro
Gewicht 6,4 Kilo
Info www.asteroide-mpi.de www.sartantonio.com
erhältlich im Fachhandel, Baukasten

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*  866/347/79 Gramm
Rahmengrößen**  XXS, XS, S, M, L, XL, XXL 
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  555/565/173 mm
Stack/Reach/STR  574/398 mm/1,44
Antrieb  Campagnolo Super Record (52/36 Z., Press-Fit) 
Bremsen/Schaltung  Campagnolo Super Record/Campagnolo Super Record 
Laufräder/Reifen (Gewichte)****  Campagnolo Bora Ultra 50/ Continental Grand Prix 4000S2 25 mm (v./.h. 1.015/1.410 g)

Test 2016 Wettkampfräder: Sarto Seta

Test 2016 Wettkampfräder: Sarto Seta

Test 2016 Wettkampfräder: Sarto Seta

Test 2016 Wettkampfräder: Sarto Seta

*Gewogene ­Gewichte.  
**Herstellerangabe, Testgröße fett. 
***Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine sehr aufrechte Sitzposition. 
****Laufradgewichte inklusive Bereifung, Kassette, Schnellspanner/Steckachsen und ggf. Bremsscheiben. 

TOUR Titel 3/2016

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 3/2016: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel, Dirk Zedler am 30.03.2016
Kommentare zum Artikel