Test 2016: Leichte Wettkampfräder Test 2016: Leichte Wettkampfräder

Test 2016 Wettkampfräder: Focus Izalco Max Disc Red

Focus Izalco Max Disc Red im Test

Manuel Jekel am 30.03.2016

Disc-Renner sollen ein Gewichts-Handicap haben? Am Izalco Max Disc lässt sich dieses Vorurteil nicht belegen. 6,7 Kilo sind in Anbetracht der Bremstechnik fast spektakulär.

Allerdings montiert Focus an dem Rad viele Leichtbauteile, darunter die Red-Gruppe von SRAM und Laufräder mit Carbonfelgen von DT Swiss. Der Radstand ist etwas länger als beim Izalco mit Felgenbremsen. Der längere Hinterbau schafft einerseits Platz für die Scheibe und gewährleistet zugleich die für eine ­perfekte Schaltfunktion wichtige korrekte Kettenlinie. Ein positiver Nebeneffekt ist der exzellente Geradeauslauf. Die von Focus entwickelte Carbonstütze mit geteiltem Kopf bringt spürbaren Federkomfort am Heck. Eine clevere Idee sind die R.A.T.-Steckachsen, die Laufradwechsel im Handumdrehen erlauben. Die hydraulischen Stopper von SRAM erfüllten ihren Job nach kurzer Einbremsprozedur sehr überzeugend.

FAZIT Für ein Disc-Modell sehr leicht, laufruhig, komfortabel, durchdachte Ausstattung und Geometrie, rennmäßige Sitzposition

GESAMTNOTE 2,0

Preis 5.999 Euro
Gewicht 6,7 Kilo
Info www.focus-bikes.com
erhältlich im Fachhandel 

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*  938/461/44 Gramm
Rahmengrößen**  XXS/XS/S/M/L/XL/XXL
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  560/565/160 mm
Stack/Reach/STR  567/396 mm/1,43
Antrieb  SRAM Red (52/36 Z., PF-BB30)
Bremsen/Schaltung  SRAM Red HydroR (160/140 mm)/SRAM Red 
Laufräder/Reifen (Gewichte)****  DT Swiss RC38 Spline CDB/Schwalbe One 25 mm (v./.h. 1.220/1.433 Gramm)

Test 2016 Wettkampfräder: Focus Izalco Max Disc Red

Test 2016 Wettkampfräder: Focus Izalco Max Disc Red

Test 2016 Wettkampfräder: Focus Izalco Max Disc Red

Test 2016 Wettkampfräder: Focus Izalco Max Disc Red

*Gewogene ­Gewichte.  
**Herstellerangabe, Testgröße fett. 
***Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine sehr aufrechte Sitzposition. 
****Laufradgewichte inklusive Bereifung, Kassette, Schnellspanner/Steckachsen und ggf. Bremsscheiben. 

TOUR Titel 3/2016

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 3/2016: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel am 30.03.2016
Kommentare zum Artikel