Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon Endurace AL 7.0 Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon Endurace AL 7.0

Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon

Canyon Endurace AL 7.0 vs. Endurace CF 7.0

Manuel Jekel am 29.04.2016

Hier finden Sie die Bewertung des Duells Canyon Endurace AL 7.0 (Aluminium, Foto) vs. Endurace CF 7.0 (Carbon)

Canyon Endurace AL 7.0 (Foto oben)

Die extrem ausgeprägte Komfortgeometrie ist das Alleinstellungsmerkmal des Endurace AL. Sie macht das Rad vor allem für Fahrer interessant, denen es auf eine rückenschonende Haltung ankommt. Der geradlinige Rahmen aus sauber verschweißten ­Rohren ist ausgesprochen fahrstabil. Schlagfestes Eloxal schützt seine Oberfläche, alle Züge verlaufen außen, die Kurbeln drehen sich in eingeschraubten Lagerschalen. Details, die Vielfahrer schätzen. Viele sorglose Kilometer verspricht auch die Ausstattung. Der Ultegra-Antrieb mit 50/34 Zähnen vorn und 11 bis 32 Zähnen hinten hält für jedes Terrain den passenden Gang bereit. Top-Reifen von Conti rollen leicht, halten lange und sind sehr pannensicher; sie sind der Hauptgrund dafür, dass man sich auf einem deutlich teureren Rad wähnt. Der Lenker ist perfekt geformt, die Carbonsattelstütze federt etwas besser als die in dieser Preisklasse üblichen Alu-Stützen. Durch die Kombination von ­kurzem Vorderbau, 175-Millimeter-­Kurbeln und 25er-Reifen können die Schuhspitzen schon bei Größe 43 in den Schwenkbereich des Vorderrades ragen. ­ Bei kleineren Rahmengrößen ist der Platz noch knapper.

FAZIT Für den Preis überdurchschnittlich gut ausgestattet. Marathonrenner mit ungewöhnlich aufrechter Sitzposition. Extrem fahrstabil, viele Größen. Knappe Fußfreiheit

GESAMTNOTE   1,7

Preis 1.299 Euro  
Gewicht 8,0 Kilo
Info www.canyon.com
Erhältlich über den Versandhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*  1.414/353/48 Gramm     
Rahmengrößen**  XS, S, M, L, XL, XXL, XXXL
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  565/550/192 mm
Stack/Reach***  603/372 mm/1,62

Ausstatttung

Antrieb Shimano Ultegra (50/34 Z.; Press-Fit)  
Bremsen/Schaltung  Shimano Ultegra
Laufräder/Reifen****  Mavic Aksium/Continental Grand Prix 4000S II 25C (v/h: 1.209/1.644 Gramm)

Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon Endurace AL 7.0

Canyon Endurace AL 7.0

Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon Endurace AL 7.0

Canyon Endurace AL 7.0


Canyon Endurace CF 7.0

Wie das Alu-Modell Endurace AL zielt auch das Endurace CF auf Fahrer, die tendenziell aufrecht sitzen wollen. Da der Rahmen aber einen knappen Zentimeter länger ist, sitzt man einen Tick sport­licher als auf der in dieser Hinsicht fast extremen Alu-Variante. Doch nicht nur deshalb dürfte das Endurace CF mehr Fahrer ansprechen. Der für die Preisklasse recht leichte, sehr fahrstabile Carbonrahmen spart gegenüber dem Alu-Modell gut 400 Gramm und wirkt mit innen liegenden Zügen, Press-Fit-Tretlager und einem konisch geformten Gabelschaft deutlich moderner. Dass im Gegenzug für den teureren Rahmen nur eine 105-Gruppe statt der Ultegra zum Zug kommt, ist in der Praxis unerheblich. Weder beim Brems- und Schaltverhalten noch in der ­Ergonomie unterscheiden sich die Gruppen nennenswert. Einziger relevanter Unterschied ist das höhere Gewicht der 105. Der leichte Carbon­rahmens gleicht das aber mehr als aus. Am Ende ist das Carbonrad fast 200 Gramm leichter. Typisch für Canyon überzeugen ­ die durchdachten Anbauteile und leicht ­abrollende, pannensichere 25er-Reifen von Continental. Wegen des minimal längeren Vorderbaus fällt der Fußraum nicht ganz so knapp aus wie beim Aluminium-Rad.

FAZIT Fahrstabiler Rahmen, langstreckentaugliche Sitzposition. Für die Preisklasse sehr leicht. Breit abgestuftes Getriebe. Viele Größen

Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon Endurace CF 7.0

Canyon Endurace CF 7.0

GESAMTNOTE   1,7

Preis 1.399 Euro 
Gewicht 7,8 Kilo
Info www.canyon.com
Erhältlich über den Versandhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*  993/353/59 Gramm     
Rahmengrößen**  XS, S, M, L, XL, XXL, XXXL
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  570/555/176 mm
Stack/Reach***  592/381 mm/1,55

Ausstatttung

Antrieb Shimano 105 (50/34 Z.; Press-Fit)  
Bremsen/Schaltung  Shimano 105
Laufräder/Reifen****  Mavic Aksium/Continental Grand Prix 4000S II 25C (v/h: 1.209/1.671 Gramm)

Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon Endurace CF 7.0

Canyon Endurace CF 7.0

Test 2016 Alu gegen Carbon: Canyon Endurace CF 7.0

Canyon Endurace CF 7.0

*Gewogene ­Gewichte. 
**Herstellerangabe, Testgröße fett. 
***Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr;  STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine sehr aufrechte Sitzposition. 
****Laufradgewichte inklusive Bereifung, Kassette, Schnellspanner/Steckachsen und ggf. Bremsscheiben.

 

TOUR Titel 4/2016

Diesen und weitere Artikel finden Sie in TOUR 4/2016: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel am 29.04.2016
Kommentare zum Artikel