Windkanal-, Labor- und Praxistest 2016: Allround Rennräder Windkanal-, Labor- und Praxistest 2016: Allround Rennräder

Test 2016 Allrounder: Cannondale SuperSix Evo Black Inc.

Cannondale SuperSix Evo Black Inc. im Test

Manuel Jekel am 25.02.2016

Das Entwicklungsziel beim neuen SuperSix Evo war, die Performance des Vorgängers zu verbessern, ohne dessen Charakter grundlegend zu ändern.

Dafür drehte Cannondale an vielen kleinen Stellschrauben. Die Gabel wurde leichter und federt besser, der Rahmen etwas steifer. Eine extraschlanke Sattelstütze soll den Federkomfort am Heck verbessern. Das Unterrohr bekam zudem ein moderates Aeroprofil. Damit bietet der Rahmen weiter das Potenzial für ein leichtes, steifes, gut gedämpftes Renn­gerät. Einige Details der teuren Black-Inc-Version gefielen uns aber nicht. Die Sattelstütze von Enve federt trotz des Durchmessers von 25,4 Millimetern nur wenig. Verstärkt wurde der relativ harte Fahreindruck durch die schmalen Schlauchreifen. Außerdem waren die Tuning-Bremsen wegen ungünstig verlegter Züge recht schwergängig. Hätten wir die Wahl, würden wir die konventioneller ausgestattete, etwas günstigere Team-Version vorziehen.

FAZIT Technisch sehr guter Rahmen, exklusiv ausgestattet. Leicht, durchschnittlich aerodynamisch. Aparte Optik, sehr teuer

GESAMTNOTE 1,7

Preis 10.999 Euro
Gewicht 5,9 Kilo
Info www.cannondale.com
erhältlich im Fachhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager* 812/277/50 Gramm  
Rahmengrößen**  48, 50, 52, 54, 56, 58, 60, 63 cm
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  580/565/155 mm
Stack/Reach/STR***  569/392 mm/1,45
Antrieb  Cannondale Hollowgram SISL2 (52/36 Z., BB30a)
Bremsen/Schaltung  Eebrake/Shimano Dura-Ace
Laufräder/Reifen/Gewichte****  Enve Smart 4.5/Schwalbe One 24 C (Schlauchreifen, v/h.: 916/1.309 Gramm)

Test 2016 Allrounder: Cannondale SuperSix Evo Black Inc.

Test 2016 Allrounder: Cannondale SuperSix Evo Black Inc.

Test 2016 Allrounder: Cannondale SuperSix Evo Black Inc.

Test 2016 Allrounder: Cannondale SuperSix Evo Black Inc.

*Gewogene ­Gewichte.  
**Herstellerangabe, Testgröße fett. 
***Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine sehr aufrechte Sitzposition. 
****Laufradgewichte inklusive Bereifung, Kassette, Schnellspanner/Steckachsen und ggf. Bremsscheiben. 

TOUR Titel 2/2016

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 2/2016: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel am 25.02.2016
Kommentare zum Artikel