Haibike Xduro Race E-Rennrad Haibike Xduro Race E-Rennrad

Rückruf E-Bike Haibike XDURO

Haibike ruft E-Rennrad zurück

Kristian Bauer am 16.02.2017

Haibike ruft E-Rennräder zurück: betroffen sind XDURO Race, Superrace und Urban Modelle. Es drohen Gabelrisse bzw. –brüche.

Im Zuge des Rückrufs wurden auch Verkaufszahlen bekannt: "1.765 Fahrzeuge" seien europaweit betroffen, heißt es in der Mitteilung.

Unter Umständen können bei den Rädern vorzeitig Ermüdungserscheinungen auftreten, die möglicherweise zu Gabelrissen bzw. -brüchen führen können. Konkret handelt es sich um folgende Modelle unterschiedlicher Modelljahre:

   - Haibike XDURO Urban (Modelljahre 2014, 2015)
   - Haibike XDURO Urban RC (Modelljahr 2016)
   - Haibike XDURO Race (Modelljahre 2014, 2015)
   - Haibike XDURO Superrace (Modelljahre 2014, 2015)
   - Haibike XDURO Race S RX (Modelljahr 2016)
   - Haibike XDURO Race S PRO (Modelljahr 2016)
   - Haibike XDURO Urban S RX (Modelljahr 2016)
   - Haibike XDURO Urban S PRO (Modelljahr 2016)

"Die bei den Haibike Race, Superrace und Urban Modellen verbaute Gabel könnte bei über der Norm liegenden Belastungstests verfrüht Ermüdungserscheinungen zeigen. Deshalb kann es unter Umständen zu Rissen an der Gabel bzw. zu Gabelbrüchen kommen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ein Herstellerfehler nicht ausgeschlossen werden. Aus Sicherheitsgründen müssen deshalb alle genannten E-Bikes unverzüglich außer Betrieb genommen werden", heißt es in der Mitteilung des Herstellers.

Info: www.haibike.com/recall

Kristian Bauer am 16.02.2017
Kommentare zum Artikel