Rückruf-Aktion bei Bianchi Rückruf-Aktion bei Bianchi

Kaputte Gabel: Rückruf von Bianchi

Rückruf: Vier neue Bianchi-Modelle mit defekter Gabel

Konstantin Rohé am 02.08.2017

Der italienische Radhersteller Bianchi hat einen Rückruf für vier Rennrad-Modelle mit Baujahr 2017 gestartet.

Interne Test im Bianchi-Labor hätten einen möglichen Defekt bei den Gabeln der Modelle Infinito und Intenso ergeben. Davon betroffen sind die 2017er Modelle Infinito CV, Infinito Dama Bianca, Intenso, Intenso Dama Bianca in der Felgenbrems-Variante. Genauere Angaben zu den fehlerhaften Gabeln machte Bianchi nicht.

Rad-Besitzer können die Gabel bei ihrem Bianchi-Verkäufer kostenfrei wechseln lassen. Der Verkauf weiterer Räder der genannten Produktlinien wurde gestoppt.

Konstantin Rohé am 02.08.2017
Kommentare zum Artikel