Test Frauen-Rennräder 2016 Test Frauen-Rennräder 2016

Test 2016 – Frauen-Rennräder: Canyon Endurace AL 6.0 WMN

Canyon Endurace AL 6.0 WMN im Test

Jens Klötzer am 09.06.2016

Charakteristikum des Canyon Endurace ist eine sehr aufrechte Sitzposition, die durch den kurzen Vorbau sowie die Sattelstütze ohne Versatz noch stärker betont wird.

Mit der bequemen Ausrichtung ist es ideal für Tourenfahrerinnen, die ein günstiges Rad (in einer einfacheren Ausstattungsvariante schon ab 849 Euro) mit viel Komfort suchen.

PLUS sensationelles Preis-Leistungs-Verhältnis, für die Preisklasse sehr leicht, sehr sicheres, ruhiges Fahrverhalten, bequemer Sattel, aufrechte, komfortable Sitzposition

MINUS Sattel für sportliche Fahrerinnen zu dick gepolstert, schwerfällig im Antritt, nur im Direktvertrieb (Internet) erhältlich, mitunter lange Lieferzeiten

Fazit Annina: Tolles Rad für gemütliche und ausgedehnte ­Touren. Mir wäre es aber zu wenig sportlich.

Fazit Manuela: Sehr bequemes Rad zum sensationellen Preis. Absolute Empfehlung für Anfängerinnen!

Bewertung im TOUR-Testlabor: Gesamtnote     1,7

Info  www.canyon.com
Preis  999 Euro
Gewicht  8,2 Kilo

Rahmengrößen*  XS, S, M, L
Antrieb  Shimano 105 (50/34 Z.)
Bremsen/Schaltung  Shimano 105
Laufräder/Reifen   Mavic Aksium One/Continental Grand Prix 4000S II 25C

Test 2016 – Frauen-Rennräder: Canyon Endurace AL 6.0 WMN

Canyon Endurace AL 6.0 WMN

 *Herstellerangabe, Testgröße fett.

TOUR Titel 4/2016

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 4/2016: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Jens Klötzer am 09.06.2016
Kommentare zum Artikel