Test 2015: Rennräder für Frauen Test 2015: Rennräder für Frauen

Test 2015 Frauen-Rennräder: Stevens Soana Pro

Stevens Soana Pro im Test

Manuel Jekel am 28.05.2015

Mit relativ hohem Gewicht und eher schweren Laufrädern zählt das Soana Pro zwar nicht zu den Sprintstärksten, setzt man die gebotene Leistung aber in Rela­tion zum Preis, findet sich kaum Kritik.

Auf dem optisch unscheinbaren, sehr steifen Alu-Rahmen sitzt man sportlich. Der recht schmale, straffe Sattel wird durch eine gekürzte Nase zum Frauenmodell und passte den Testerinnen gut. Auch für den Lenker mit enger Biegung gab es Lob. 105-Bremsen mit hochwertigen Shimano-Zügen packen kräftig zu, sind leichtgängig und gut dosierbar. Die einfache Shimano-Kurbel fällt optisch gegenüber teureren Teilen etwas ab, zeigt beim Schalten aber keinen Unterschied zur 105-Kurbel. Mit dem großen 32er-Ritzel lassen sich auch anspruchsvolle Alpenetappen stressfrei angehen.

FAZIT
Manuela: 
Für den Preis ein sehr gutes Rad. Angenehme Sitz­position, überraschend guter Federkomfort.
Isabel: Ein gutes Einsteigerrad. Das höhere Gewicht gegenüber teureren Rädern merkt man aber.

Preis 1.199 Euro
Gewicht 8,5 Kilo
Info www.stevensbikes.de
erhältlich im Fachhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.331/420/83 Gramm  
Rahmengrößen***  44, 47, 51, 54 cm
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  470/505/111 mm plus 23 mm Steuersatzkappe  
Stack/Reach/STR****  509/366 mm/1,39

Ausstattung 

Antrieb  Shimano FC-RS500 (50/34 Z., BSA)  
Bremsen/Schaltung  Shimano 105  
Laufräder/Reifen Fulcrum Racing Sport/Continental GrandSport 25C

Test 2015 Frauen-Rennräder: Stevens Soana Pro

Test 2015 Frauen-Rennräder: Stevens Soana Pro

Test 2015 Frauen-Rennräder: Stevens Soana Pro

Test 2015 Frauen-Rennräder: Stevens Soana Pro

Test 2015 Frauen-Rennräder: Stevens Soana Pro

Test 2015 Frauen-Rennräder: Stevens Soana Pro

* Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
** Gewogene ­Gewichte. 
*** Herstellerangabe, Testgröße fett. 
**** Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

TOUR Titel 5/2015

Den gesamten Artikel mit Infos zur Komfortgeometrie, dem Weg zum richtigen Rahmen und allen Testergebnissen im Überblick finden Sie in TOUR 4/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel am 28.05.2015
Kommentare zum Artikel