Test 2015: Rennräder für Frauen Test 2015: Rennräder für Frauen

Test 2015 Frauen-Rennräder: Scott Contessa Solace 15

Scott Contessa Solace 15 im Test

Manuel Jekel am 28.05.2015

Unter den Fachhandelsrädern holt sich das leichte Contessa Solace von Scott die zweitbeste Note im Test.

Die Basis dafür legt der sehr gute Carbonrahmen, der eine tourenorientierte Sitzposition erlaubt. Neben der hohen Fahr­stabilität überzeugt der gute Federkomfort am Sattel, den der Hinterbau mitverantwortet. Weil die hintere Bremse am Tretlager sitzt, fehlt der Bremssteg, wodurch die Sitzstreben vertikal besser flexen können. Die Ultegra-Gruppe garantiert eine Top-Brems- und Schaltfunktion und bietet dank 32er-Ritzel Reserven für steiles Terrain. Auch der Sattel passte den Testerinnen, der Lenker hätte aber schmaler sein dürfen. Trotzdem sprang der Funke nicht recht über, weil die Testerinnen eher sportlichere Sitzposi­tionen bevorzugen. Mit der nächstkleineren Größe, bei der der Lenker tiefer sitzt, wäre der Fahrspaß vermutlich größer gewesen.

FAZIT
Manuela: 
Schöne Farbgestaltung. Eigentlich passt alles, aber den relativ hohen Preis merkt man nicht.
Isabel: Optisch sehr schön. Das Rad fühlt sich sehr sicher an. Bequemer Sattel.

Preis 2.799 Euro   
Gewicht 7,4 Kilo
Info www.scott-sports.com
erhältlich im Fachhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.065/397/62 Gramm  
Rahmengrößen***  46, 48, 51, 53, 55 cm  
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  530/535/175 mm plus 10 mm Steuersatzkappe  
Stack/Reach/STR****  583/369 mm/1,58

Ausstattung

Antrieb/Bremsen/Schaltung  Shimano Ultegra (50/34 Z., Press-Fit BB86)  
Laufräder/Reifen  Synchros RR 2.0/Schwalbe Durano S 25C

Test 2015 Frauen-Rennräder: Scott Contessa Solace 15

Test 2015 Frauen-Rennräder: Scott Contessa Solace 15

Test 2015 Frauen-Rennräder: Scott Contessa Solace 15

Test 2015 Frauen-Rennräder: Scott Contessa Solace 15

Test 2015 Frauen-Rennräder: Scott Contessa Solace 15

Test 2015 Frauen-Rennräder: Scott Contessa Solace 15

* Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
** Gewogene ­Gewichte. 
*** Herstellerangabe, Testgröße fett. 
**** Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

 

TOUR Titel 5/2015

Den gesamten Artikel mit Infos zur Komfortgeometrie, dem Weg zum richtigen Rahmen und allen Testergebnissen im Überblick finden Sie in TOUR 4/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel am 28.05.2015
Kommentare zum Artikel