Test 2015: Rennräder für Frauen Test 2015: Rennräder für Frauen

Test 2015 Frauen-Rennräder: Merida Scultura 4000 Juliet

Merida Scultura 4000 Juliet im Test

Manuel Jekel am 28.05.2015

Beim Merida Scultura 4000 Juliet trifft einer der besten Rahmen im Test auf die schwächste Ausstattung.

Der nicht allzu schwere, hübsch lackierte Carbonrahmen kann seine Qualitäten daher leider nicht voll ausspielen. Dabei wäre er eine gute Basis für ein attraktives Sportgerät. Dank Carbonsattelstütze bietet das Rad hohen Federkomfort am Sattel. Die moderat sport­liche Haltung gefiel beiden Testerinnen gut. Als Handicap erweisen sich vor allem die schweren, mit einfachen Reifen bestückten Laufräder, die den Vortrieb hemmen. Wenig Freude bereiten zudem die billigen No-Name-Bremsen, für deren Bedienung man viel Kraft in den Händen braucht. Der Lenker ist relativ breit und mit schlecht dämpfendem Lenkerband umwickelt. Gut gefiel den Testerinnen dagegen der bequeme Sattel.

FAZIT
Manuela:
Super Sitzposition. Das Rad wirkt zuverlässig, ist aber keine Rakete. Die Bremsen sind eine Zumutung.
Isabel: Ich musste mich anstrengen, um auf Tempo zu kommen. Die Bremsen sind sehr schwergängig.

Preis 1.549 Euro   
Gewicht 8,4 Kilo
Info www.merida-bikes.com
erhältlich im Fachhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.179/416/65 Gramm  
Rahmengrößen***  44, 47, 50 cm
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  505/530/144 mm plus 161 mm Steuersatzkappe  
Stack/Reach/STR****  540/374 mm/1,44

Ausstattung  

Antrieb  Shimano FC-RS500 (50/34 Z., BSA)  
Bremsen  PRC   Schaltung  Shimano 105  
Laufräder/Reifen  Merida Comp 24/Continental UltraSport Race 23C

Test 2015 Frauen-Rennräder: Merida Scultura 4000 Juliet

Test 2015 Frauen-Rennräder: Merida Scultura 4000 Juliet

Test 2015 Frauen-Rennräder: Merida Scultura 4000 Juliet

Test 2015 Frauen-Rennräder: Merida Scultura 4000 Juliet

Test 2015 Frauen-Rennräder: Merida Scultura 4000 Juliet

Test 2015 Frauen-Rennräder: Merida Scultura 4000 Juliet

* Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
** Gewogene ­Gewichte. 
*** Herstellerangabe, Testgröße fett. 
**** Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

TOUR Titel 5/2015

Den gesamten Artikel mit Infos zur Komfortgeometrie, dem Weg zum richtigen Rahmen und allen Testergebnissen im Überblick finden Sie in TOUR 4/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel am 28.05.2015
Kommentare zum Artikel