Test 2015: Rennräder für Frauen Test 2015: Rennräder für Frauen

Test 2015 Frauen-Rennräder: Cannondale Synapse Carbon Women

Cannondale Synapse Carbon Women's Ult. 3 im Test

Manuel Jekel am 28.05.2015

Das stimmige Design mit silberfarbenen Glitzerstreifen und viele individuelle Details verleihen dem Synapse eine hochwertige Optik.

Augenfänger ist das über dem Tretlager zweigeteilte Sitzrohr, das oben zur Steigerung des Komforts eine superschlanke Carbonsattelstütze aufnimmt. Die entspannte Sitzposition prädestiniert das Rad für ausgedehnte Touren, dank 32er-Ritzel darf es dabei auch mal länger steil bergauf gehen. Der schmale Lenker mit enger Biegung kommt zierlichen Fahrerinnen entgegen. Der Sattel mit drucklindernder Rinne in der Mitte der Sitzfläche traf dagegen nicht den Geschmack der Testerinnen. Bremsen, Schaltung und Antrieb überzeugen mit perfekter Funktion. Getrübt wird der überwiegend gute Eindruck durch die relativ schweren Einsteigerlaufräder von Mavic, die an einem 2.800-Euro-Rad schwer vermittelbar sind.

FAZIT
Manuela
: Die Position taugt mir. Ich kann mir gut vorstellen, damit lange Strecken zu fahren.
Isabel: Agiles Rad, gut gedämpft. Den Sattel finde ich unbequem.

Preis 2.799 Euro 
Gewicht 7,7  Kilo
Info www.cannondale.com
erhältlich im Fachhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.132/429/83 Gramm  
Rahmengrößen***  44, 48, 51, 54, 56 cm  
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  435/520/150 mm plus 31 mm Steuersatzkappe  
Stack/Reach/STR****  551/369 mm/1,50

Ausstattung  

Antrieb  FSA SL-K Light (50/34 Z., BB30)  
Bremsen/Schaltung  Shimano Ultegra 6800  
Laufräder/Reifen  Mavic Aksium/Mavic Aksion 25C
 

Test 2015 Frauen-Rennräder: Cannondale Synapse Carbon Women

Test 2015 Frauen-Rennräder: Cannondale Synapse Carbon Women

Test 2015 Frauen-Rennräder: Cannondale Synapse Carbon Women

Test 2015 Frauen-Rennräder: Cannondale Synapse Carbon Women

Test 2015 Frauen-Rennräder: Cannondale Synapse Carbon Women

Test 2015 Frauen-Rennräder: Cannondale Synapse Carbon Women

* Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
** Gewogene ­Gewichte. 
*** Herstellerangabe, Testgröße fett. 
**** Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

TOUR Titel 5/2015

Den gesamten Artikel mit Infos zur Komfortgeometrie, dem Weg zum richtigen Rahmen und allen Testergebnissen im Überblick finden Sie in TOUR 4/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Manuel Jekel am 28.05.2015
Kommentare zum Artikel