Bonjour le Tour Bonjour le Tour

Bonjour le Tour

Radfest am 25. März in Düsseldorf

Kristian Bauer/PMDüsseldorf am 20.03.2017

Unter dem Titel "Bonjour le Tour" dreht sich am Samstag, 25. März, am Düsseldorfer Rathaus alles rund um das Radsport-Event. An diesem Tag fällt auch der Startschuss für den Kinderradwettbewerb "Petit Départ".

Mit zahlreichen Aktionen und französischem Flair bereitet sich Düsseldorf am 25. März auf den Grand Départ vor. Beim Aktionstag "Bonjour le Tour" am Rathaus können die Besucherinnen und Besucher an 21 Etappen auf dem Marktplatz, der Zollstraße und am Rathausufer "Tour-Luft schnuppern, die eigene Fitness testen und Informationen rund um den Grand Départ sammeln". Der Aktionstag mündet in die "Nacht der Museen" mit zahlreichen Ausstellungen, bei denen die Themen "Tour", "Frankreich" und "Radfahren" aufgegriffen werden. Auch das Rathaus wird geöffnet sein und bietet stündliche Führungen an. Oberbürgermeister Thomas Geisel und Tour-Direktor Christian Prudhomme werden die Schauplätze des Aktionstags gemeinsam besuchen. Gäste des Aktionstags werden auch die ehemaligen Tour-Gewinner Bernard Thévenet (Sieger 1975 und 1977) und Stephen Roche (1987) sein.

Ebenfalls am 25. März fällt der Startschuss zum Kinderradwettbewerb "Petit Départ" mit 100 Kids auf der Uni-Sportanlage. Dabei handelt es sich um einen Radwettbewerb für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. In drei Disziplinen - dem Zeitfahrrennen, dem Sprinttest und dem Hindernisparcours - können die Teilnehmenden ihre Ausdauer, Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die Besten der insgesamt sechs Vorausscheidungen treten am 1. Juli im Rahmenprogramm des Grand Départ gegeneinander an.

Unter dem Motto "Einfach Dein Fahrrad verkaufen oder kaufen!" öffnet am Samstag, 25. März, "postPOST – Grand Central", das ehemalige Postverteilzentrum mitten in der Düsseldorfer Innenstadt hinter dem Hauptbahnhof, seine Pforten für den ersten großen Velo Flohmarkt. Von 12 bis 24 Uhr kann jeder dort sein ausgedientes Velo zum Kauf anbieten – und man muss selbst nicht Vorort sein. Denn beim Velo Flohmarkt kann man tags zuvor sein Fahrrad vorbeibringen. Das Velo Flohmarkt-Team regelt den Verkauf vor Ort gegen eine geringe Verkaufsprovision.

Zum 200. Geburtstag des Fahrrads wird neben der Tour de France auch eine neue Messe in der Landeshauptstadt NRW starten: Die "Cyclingworld Düsseldorf". Am 25. und 26. März 2017 wird sich in den Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler, Hansaallee 321, alles um das mobile Produkt drehen, das Karl Drais im Jahre 1817 mit seiner Idee einst "losgetreten" hat. Die Öffnungszeiten der "Cyclingworld Düsseldorf": täglich 10 bis 18 Uhr. Weitere Infos dazu gibt es unter www.cyclingworld.de
 

Kristian Bauer/PMDüsseldorf am 20.03.2017
Kommentare zum Artikel