Alberto Gallego
dpa-Radsportnews

UCI suspendiert spanischen Radprofi Gallego

dpa am 26.01.2016

Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat Alberto Gallego wegen Dopings vorläufig suspendiert. Der spanische Radprofi war am 3. Januar positiv auf das Antibiotikum Stanozol getestet worden, teilte die UCI mit.

Der 25 Jahre alte Gallego war zum Jahresbeginn in das unterklassige Caja-Rural-Seguros-Team gewechselt und hatte noch kein Rennen bestritten. Die Mannschaft löste den Vertrag auf. Gallego war im vergangenen Jahr beim von Alberto Contador gewonnenen Tour-de-France-Vorbereitungsrennen Route du Sud Siebter geworden.

Miteilung UCI

dpa am 26.01.2016