Radsportnews


Weitere Themen

1 2 3 4 5 6 »

20 Jahre nach Casartelli-Tod: Tour passiert Unglücksstelle 16.07.2015 -

Cauterets (dpa) - Am Abend des 18. Juli 1995 läuteten in Fabio Casartellis Heimatort Albese die Totenglocken. Bei einer Abfahrt vom Portet d’Aspet in den Pyrenäen war der Olympiasieger von Barcelona bei der Tour de France am selben Tag tödlich verunglückt.

mehr

12. Etappe: Pyrenäen-Finale auf dem Plateau de Beille 15.07.2015 -

Cauterets (dpa) - Zum Abschluss der Pyrenäen-Etappen geht es bei der 102. Tour de France noch einmal zur Sache. Auf den 195 Kilometern von Lannemezan hinauf zum Plateau de Beille warten gleich vier Bergwertungen.

mehr

Buchmann mit Überraschungscoup auf 11. Etappe 15.07.2015 -

Cauterets (dpa) - Erschöpft von der Hitzeschlacht in den Pyrenäen hockte sich Emanuel Buchmann auf den Asphalt von Cauterets und genoss seinen dritten Platz. «Das ist ein supergeiles Gefühl, einfach unglaublich. Das ist das größte Erlebnis meiner Karriere», sagte der 22 Jahre alte deutsche Meister.

mehr

Tour de France - Mannschaftswertung 15.07.2015 -

Stand nach der 11. Etappe

mehr

Tour de France - Sprintwertung 15.07.2015 -

Stand nach der 11. Etappe

mehr

Tour de France - Bergwertung 15.07.2015 -

Stand nach der 11. Etappe

mehr

Tour de France - Gesamtwertung 15.07.2015 -

Stand nach der 11. Etappe

mehr

Tour de France - 11. Etappe 15.07.2015 -

Pau - Vallée de Saint-Savin (188 km)

mehr

Meister Buchmann startet durch 15.07.2015 -

Pau (dpa) - Erstes Profijahr, erster deutscher Meistertitel und erster internationaler Coup bei seiner Tour-Premiere: Der erst 22 Jahre alte Emanuel Buchmann ist der Senkrechtstarter im Radsport und könnte sogar zum großen deutschen Rundfahrer aufsteigen.

mehr

Basso nach Krebs-Diagnose erfolgreich operiert 15.07.2015 -

Mailand (dpa) - Der italienische Radprofi Ivan Basso ist nach seiner Hodenkrebs-Diagnose erfolgreich operiert worden. Der Eingriff in Mailand verlief wie geplant, wie das Krankenhaus San Raffaele mitteilte.

mehr

Armstrong provoziert - «Zu stark, um sauber zu sein?» 15.07.2015 -

Cauterets (dpa) - Lance Armstrong kann es nicht lassen. Wie zu alten Zeiten inszeniert der Meister der Machtspiele mit provokanten Kommentaren zum neuen Tour-Patron Christopher Froome seine pikante Rückkehr nach Frankreich - und erweist sich wieder als großer Störenfried der Frankreich-Rundfahrt.

mehr

Internationale Pressestimmen zur Tour de France 15.07.2015 -

London/Paris (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zur 10. Etappe der 102. Tour de France.

mehr

Bora-Kapitän Nerz gibt Tour auf - Magenprobleme 15.07.2015 -

Cauterets (dpa) - Der erkrankte Radprofi Dominik Nerz hat auf der elften Etappe der 102. Tour de France aufgegeben. Der Kapitän des deutschen Zweitliga-Teams Bora-Argon 18 klagte über Magenprobleme.

mehr

«Killer» Froome auf Sieg gepolt - Armstrong stichelt 15.07.2015 -

Pau (dpa) - Die außergewöhnliche Pyrenäen-Gala von Christopher Froome hat die Konkurrenz in Schockstarre versetzt - und den üblichen Verdacht geschürt.

mehr

11. Tour-Etappe: Pyrenäen-Kletterpartie über sieben Berge 14.07.2015 -

Pau (dpa) - Auf der zweiten von drei Pyrenäen-Etappen der 102. Tour de France sind auf 188 Kilometern zwischen Pau und Cauterets sieben Anstiege zu meistern. Die Kletterpartie am Mittwoch führt auch über den 2115 Meter hohen Tour-Klassiker Tourmalet.

mehr

Froome lähmt die Konkurrenz - deutlicher Pyrenäen-Sieg 14.07.2015 -

La Pierre-Saint-Michel (dpa) - Nach seiner schier unglaublichen Klettershow auf den 1610 Meter hohen Col de La Pierre Saint-Michel grinste Christopher Froome schelmisch vom Podium und hob nach dem Gewinn der 10. Etappe immer wieder den Daumen.

mehr

Tour de France - Sprintwertung 14.07.2015 -

Stand nach der 9. Etappe

mehr

Tour de France - Bergwertung 14.07.2015 -

Stand nach der 9. Etappe

mehr

Tour de France - Bergwertung 14.07.2015 -

Stand nach der 10. Etappe

mehr

Tour de France - Sprintwertung 14.07.2015 -

Stand nach der 10. Etappe

mehr

Tour de France - 10. Etappe 14.07.2015 -

Tarbes - La Pierre-Saint-Martin (167 km)

mehr

Basso nach Krebs-Erkrankung kämpferisch 14.07.2015 -

Mailand (dpa) - Nach seinem persönlichen Schicksalsschlag hat sich Ivan Basso kämpferisch gezeigt. «Der Schock war sehr groß, aber ich versuche, auch in schwierigen Situationen immer mich zu wehren und das ist auch jetzt so», sagte der zweimalige Giro-d'Italia-Sieger.

mehr

Aufregung im Sky-Team - Spionage-Attacke auf Froome? 14.07.2015 -

La Pierre-Saint-Martin (dpa) - Im Imperium herrscht große Aufregung. Das Team Sky hat sogar schon seine Anwälte eingeschaltet. Die Leistungsdaten von Tour-Favorit Christopher Froome - eine Art Heiligtum unter den Topfahrern - sollen von Computer-Hackern ausspioniert worden sein.

mehr

Erkrankter Astana-Profi Boom gibt bei Tour auf 14.07.2015 -

La-Pierre-Saint-Martin (dpa) - Der vor dem Start der 102. Tour de France mit auffälligen Werten getestete Radprofi Lars Boom ist zur zehnten Etappe nicht mehr angetreten.

mehr

Degenkolb: «Mindestens einmal die Korken knallen lassen» 14.07.2015 -

La Pierre-Saint-Martin (dpa) - Viermal war er in seiner Tour-de-France-Karriere schon Zweiter. Bislang sollte es für John Degenkolb nicht sein. Auch in diesem Jahr nicht. In Cambrai wurde er Zweiter, in Le Havre Vierter.

mehr

10. Tour-Etappe: Erster Schlagabtausch der Favoriten 13.07.2015 -

Tarbes (dpa) - Jetzt wird es ernst für die Favoriten der 102. Tour de France. Auf der zehnten Etappe über 167 Kilometer von Tarbes nach La Pierre-Saint-Martin wartet die erste Bergankunft der höchsten Kategorie auf die Fahrer.

mehr

Spitzenreiter Froome sieht Tour-Rivalen angeschlagen 13.07.2015 -

Pau (dpa) - Spitzenreiter Christopher Froome geht mit großem Selbstbewusstsein bei der 102. Tour de France in die Pyrenäen und sieht seine Rivalen bereits angeschlagen.

mehr

Basso an Hodenkrebs erkrankt - Tränen bei Contador 13.07.2015 -

Pau (dpa) - Ivan Basso verkündete mit gefasster Stimme die Schreckensnachricht von seiner Hodenkrebserkrankung, direkt neben ihm hatte Alberto Contador Tränen in den Augen.

mehr

Froome verliert Porte 2016 als wichtigen Helfer 13.07.2015 -

Pau (dpa) - Tour-de-France-Spitzenreiter Christopher Froome muss im kommenden Jahr ohne seinen wichtigen Helfer Richie Porte auskommen. Der australische Radprofi erklärte im Sender SBS, dass er das britische Team Sky nach dieser Saison verlassen wird.

mehr

Deutsches Team Giant-Alpecin fährt Ansprüchen hinterher 13.07.2015 -

Pau (dpa) - Beim deutschen Giant-Alpecin-Team, das früh seinen Zeitfahrer Tom Dumoulin verletzt verloren hatte, läuft es bei der 102. Tour de France alles andere als rund.

mehr

Daniel Teklehaimanot lässt Eritrea jubeln 13.07.2015 -

Pau (dpa) - Wenn Daniel Teklehaimanot im Gepunkteten Trikot die Berge hochklettert, sind in Eritrea die Kinosäle überfüllt. Die Tour de France steht auf dem Programm und das Rennen hat die Menschen in dem kleinen ostafrikanischen Land längst in Ekstase versetzt.

mehr

Froome als Favorit in die Pyrenäen - BMC gewinnt 12.07.2015 -

Plumelec (dpa) - Die tollen Tage der deutschen Radstars sind vorbei, stattdessen geht Christopher Froome als Patron der Tour de France in die Berge.

mehr

Froome als Favorit in die Pyrenäen - BMC gewinnt 12.07.2015 -

Plumelec (dpa) - Die tollen Tage der deutschen Radstars sind vorbei, stattdessen geht Christopher Froome als Patron der Tour de France in die Berge.

mehr

Froome als Favorit in die Pyrenäen - BMC gewinnt 12.07.2015 -

Plumelec (dpa) - Die tollen Tage der deutschen Radstars sind vorbei, stattdessen geht Christopher Froome als Patron der Tour de France in die Berge.

mehr

Tour de France - 9. Etappe 12.07.2015 -

Vannes - Plumelec (28 km)

mehr

Martin zum Sturz bei der Tour: «Teil der Faszination» 12.07.2015 -

Hamburg (dpa) - Der bei der Tour de France schwer gestürzte Tony Martin will bald wieder ins Training einsteigen. Der 30 Jahre alte gebürtige Cottbuser liegt derzeit im BG-Unfallkrankenhaus in Hamburg, wo er am Freitag operiert worden war.

mehr

Froome als Punktsieger in die Pyrenäen 12.07.2015 -

Plumelec (dpa) - Christopher Froome ist der Gewinner der ersten Tourwoche. Von den «Großen Vier», die den Kampf um das Gelbe Trikot 2015 bestimmen, hat der Brite die beste Ausgangslage, wenn es ab Dienstag in die Pyrenäen geht.

mehr

Die Favoriten im Formcheck - Froome gut drauf 12.07.2015 -

Mur-de-Bretagne (dpa) - Allmählich wird es ernst für die Topfavoriten der 102. Tour de France. Nach dem heutigen Mannschaftszeitfahren über 28 Kilometer warten die Pyrenäen.

mehr

9. Etappe: Die letzten 28 Kilometer vor dem Ruhetag 12.07.2015 -

Fougères (dpa) - 28 Kilometer trennen die Fahrer bei der 102. Tour de France am Sonntag vom ersten Ruhetag. Bevor aber der Transfer nach Pau ansteht, kommt es auf dem neunten Teilstück zum Mannschaftszeitfahren von Vannes nach Plumelec.

mehr

Vuillermoz gewinnt als erster Franzose - Froome vorn 11.07.2015 -

Mur-de-Bretagne (dpa) - Die «Grande Nation» hat mit Alexis Vuillermoz den ersten strahlenden Sieger, der große Verlierer heißt Vincenzo Nibali.

mehr

1 2 3 4 5 6 »