Emanuel Buchmann Emanuel Buchmann
dpa-Radsportnews

Radsportteam Bora verlängert Vertrag mit Buchmann

dpa am 06.01.2016

Berlin (dpa) - Das Radsportteam Bora-Argon 18 hat den Vertrag mit dem Straßenmeister Emanuel Buchmann vorzeitig bis 2018 verlängert. Die Zukunftsplanungen gehen aber weiter: Der Zweitligist will 2017 zum Start der Tour de France in Düsseldorf als WorldTour-Team in der höchsten Klasse antreten.

Das teilte die Mannschaft aus Raubling mit. In diesem Jahr ist das Pro-Continental-Team bei großen Rennen noch auf Wildcards angewiesen. Aber es ist damit zu rechnen, dass Bora wieder beim Saisonhöhepunkt in Frankreich starten darf - nicht zuletzt wegen des starken Buchmann-Auftritts 2015. Der 23 Jahre alte Ravensburger war auf der Königsetappe in den Pyrenäen auf den dritten Tagesrang gefahren und hatte großes Potenzial offenbart.

«Für mich hat neben den professionellen Strukturen und dem Rennprogramm vor allem der Zusammenhalt im Team den Ausschlag für diese Entscheidung gegeben. Es fühlt sich hier alles ein bisschen wie eine kleine Familie an», wurde Buchmann in der Pressemitteilung des Teams zitiert.

Teammanager Ralph Denk formulierte seine Zukunftspläne. Nach fünf Jahren harter Arbeit sei es an der Zeit, «endlich in die erste Liga aufzusteigen». Der ideale Zeitpunkt sei das kommende Jahr.

Homepage Bora-Argon 18

dpa am 06.01.2016