Straßen-WM Straßen-WM

Eurosport-Übertragung von der Rad-WM

Neuer Vertrag zwischen Eurosport und UCI

Andreas Kublik am 15.09.2017

Der Fernsehsender Eurosport hat einen neuen Vertrag mit dem Radsport-Weltverband UCI geschlossen. Der Sportkanal überträgt laut Vereinbarung die Straßen-Weltmeisterschaften von 2017 bis 2020 - los geht es sofort mit der WM in Bergen in Norwegen.

Gute Nachrichten für die Radsportfans: Eurosport hat eine Vereinbarung mit UCI und der European Broadcasting Union (EBU) geschlossen. Laut Pressemitteilung des Senders werden ab sofort bis 2020 alle wichtigen UCI-Events exklusiv in 36 Länder Europas übertragen. Zu den Veranstaltungen gehören die Straßen-Weltmeisterschaften sowie die Welttitelkämpfe im Bahnradsport und Cyclocross.

Los geht es mit der Live-Übertragung von der Straßen-Weltmeisterschaft in Bergen/Norwegen, die von 17. bis 24. September dauert. Eurosport zeigt alle Wettbewerbe live auf Eurosport 1, Eurosport 2 (Pay-TV) und dem kostenpflichtigen Internetdienst Eurosportplayer.de.

Die Übertragungszeiten sowie alle Infos zur Straßen-WM 2017 finden Sie hier.

Andreas Kublik am 15.09.2017
Kommentare zum Artikel