© dpa
Alessandro Ballan hat sich bei einem Trainingssturz schwer verletzt. Foto: Francois Walschaerts

Ballan schwer verletzt - Noch kein Plan für Rückkehr

Denia (dpa) - Der bei einem Trainingsunfall in Parcent in Spanien schwer verletzte Ex-Weltmeister Alessandro Ballan muss den Verlust einer Niere offensichtlich nicht mehr befürchten.

Nachdem bei dem Radprofi bereits die Milz entfernt worden war, hatten die Ärzte im Krankenhaus von Marina Salud in Dénia auch die Entnahme der verletzten linken Niere erwogen. Das Team wollte sich dazu auf Nachfrage am Sonntag nicht äußern, sprach aber allgemein von einer «guten Erholung» des Italieners.

Ballans Frau Daniela, die seit Freitag an seinem Krankenbett wacht, sagte der «Gazzetta dello Sport»: «Die Ärzte sind optimistisch. Zwei Operationen sind perfekt verlaufen, und seine verletzte Niere heilt.» Am Samstag sei er aus dem künstlichen Koma erwacht und hätte sogar schon wieder Scherze machen können. Ende des Jahres soll der Profi nach Aussage seiner Gattin bereits nach Hause können.

Der Straßen-Weltmeister von 2008 war am Donnerstag auf der Abfahrt vom Colle de Rates bei Valencia etwa mit Tempo 50 gestürzt, brach sich drei Rippen und erlitt einen doppelten Bruch des Oberschenkelknochens. Außerdem zog sich der 33-Jährige bei einer Ausfahrt im am Trainingslager des BMC-Teams, in dessen Reihen auch Toursieger Cadel Evans fährt, innere Verletzungen zu.

«Wir werden erst den kompletten medizinischen Bericht abwarten, bevor wir auch nur daran denken werden, was der Plan für sein Comeback sein könnte», erklärte BMC-Teamleiter John Lelangue. «Wir wissen nicht, wie lange Alessandro braucht, bis er wieder Rennen bestreiten kann», sagte BMC-Teampräsident Jim Ochowicz, der schon mit Lance Armstrong zusammenarbeitete. Ursprünglich sollte Ballan bei der Tour Down Under in Australien am 20. Januar in die Saison starten.

Twitter
Text: dpa
23.12.2012

Schlagwörter

UnfallBallan

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

RADSPORTNEWS dpa...
Could not get image resource for "".
Giro d'Italia beginnt 2015 in San Lorenzo -

Mailand (dpa) - Die 98. Auflage des Giro d'Italia beginnt am 9. Mai 2015 mit einem Team-Zeitfahren. Zwischen San Lorenzo und San Remo werden sich die Profis auf einem 18 Kilometer langen Radweg messen, gaben die Veranstalter des Rennens bekannt.

mehr

Giro d'Italia Spezial

Giro 2014 Twitter
Giro d’Italia 2014: Streit um „Neutralisation“ kocht hoch 28.05.2014 -

Beim Giro d’Italia ist Streit über die Abfahrt vom Stilfser Joch entbrannt. Während die Einen von einer Neutralisierung ausgingen, fuhr Nairo Quintana einen entscheidenden Vorsprung heraus.

mehr

Giro d'Italia Vittoria 2013
Inside Giro d’Italia: Ersatzräder vom neutralen Materialwagen 28.05.2014 -

Für die ersten drei Fahrer im Gesamtklassement des Giro d´Italia 2014 ergibt sich auf jeder Etappe ein ganz besonderes Privileg, denn sollte einer von ihnen einmal ein Ersatzrad brauchen, wird Unterstützung immer in der Nähe sein.

mehr

20134007-195919: <p>
	Ausgeb&uuml;xt: Ram&uacute;nas Navardauskas gewann im vergangenen Jahr eine Giro-Etappe als Solist.</p>
Giro d'Italia 2014: Die Teams der Trophäenjäger 07.05.2014 -

Immer auf der Flucht: Viele Teams haben weder einen starken Allrounder fürs Gesamtklassement noch einen Top-Sprinter – deshalb schicken sie ihre Rennfahrer auf die Jagd nach Etappensiegen oder den Gewinn einer Sonderwertung.

mehr

20133998-195360: <p>
	Mit aller Kraft: die schnellen M&auml;nner um Mark Cavendish (Mitte) beim Massensprint.</p>
Giro d'Italia 2014: Die Teams der Sprinter 07.05.2014 -

Rasend ins Ziel: Auf den Flachetappen messen sich die schnellsten Männer des Pelotons: Wir stellen die Sprinter und ihre spezialisierten Teams vor.

mehr

Giro d´Italia 2014: <p>
	Giro d&acute;Italia 2014</p>
Giro d'Italia 2014: Etappen 16 bis 21 07.05.2014 -

Nairo Quintana hat das Rosa Trikot des Giro d´Italia 2014 gewonnen. TOUR bieten Ihnen die Informationen und aktuellen Fotos rund um die Etappen 16 bis 21 des Giro d`Italia 2014.

mehr

Giro d'Italia 2014 - Rigoberto Uran: <p>
	Giro d&#39;Italia 2014 - Rigoberto Uran</p>
Giro d'Italia 2014: Etappen 10 bis 15 07.05.2014 -

Rigoberto Uran verteidigt weiter das Rosa Trikot.TOUR bieten Ihnen die Informationen und aktuellen Fotos rund um die Etappen 10 bis 15 des Giro d`Italia 2014.

mehr

Giro d'Italia 2014 - 8. Etappe Cadel Evans: <p>
	Cadel Evans</p>
Giro d'Italia 2014: Etappen 4 bis 9 07.05.2014 -

Cadel Evans trägt nach der 9. Etappe immer noch das Rosa Trikot. Hier finden Sie die Informationen und aktuelle Fotos zu den Etappen 4 bis 9.

mehr

20134196-208621: <p>
	Perfektes Teamwork: Im vergangenen Jahr gewann Team Sky das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des Giro.</p>
Giro d'Italia 2014 aktuell: Etappen 1 bis 3 07.05.2014 -

Wir begleiten den Giro d'Italia 2014. Hier finden Sie die Informationen und aktuelle Fotos zu den ersten drei Etappen. Stimmen Sie ab, welches Bild der Etappe Ihnen am besten gefällt - klicken Sie dazu auf "Gefällt mir" über dem Foto.

mehr