Giro d'Italia Präsentation Giro d'Italia Präsentation

Giro d'Italia 2018 - die Strecke

Von Jerusalem nach Rom: Alle Etappen des Giro 2018

Konstantin Rohé am 30.11.2017

Die Italienrundfahrt (4.5.-27.5.18) beginnt erstmals außerhalb Europas: Am 4. Mai soll in Jerusalem der Startschuss für den 101. Giro d'Italia fallen.

Der Giro 2018 ist die erste große Landesrundfahrt, die außerhalb Europas starten soll. Wegen der großen Entfernung zwischen Isreal und Italien (von Eilat, dem Etappenziel der 3. Etappe bis nach Catania, wo der 4.Tagesabschnitt startet, sind es über 2.000 Kilometer Luftlinie) haben die Giro-Organisatoren erneut drei Ruhetage eingeplant.

Das Starterfeld des Giro ist, wie schon bei der Jubiläumsaustragung im vergangenen Jahr, hochkarätig besetzt: Chris Froome will als erster Radprofi seit Bernard Hinault 1982/83 alle drei großen Landesrundfahrten hintereinander gewinnen. Verhindern wollen das Vincenzo Nibali, Fabio Aru und Vorjahressieger Tom Dumoulin, die allesamt bei der Streckenpräsentation am 29.11. in Mailand zu Gast waren. 

Die mit 239 Kilometern längste Etappe ist das größtenteils flache Teilstück von Penne nach Gualdo Tadino nach dem zweiten Ruhetag. Als Königsetappe gilt der 19. Abschnitt mit insgesamt vier Bergen, darunter die Cima Coppi am Colle delle Finestre, dem mit 2178 Metern höchsten Pass der Rundfahrt. Auch die 14. Etappe verspricht eine spektakuläre Bergankunft: Der steile Monte Zoncolan wartet als letzter von fünf Pässen auf die Rennfahrer.

Aufgrund des kurzen Auftaktzeitfahrens schrumpft die Zahl der Zeitfahr-Kilometer erneut: Nur 43,2 Kilometer sind im Kampf gegen die Uhr zu absolvieren und damit fast 24 Kilometer weniger als noch vor einem Jahr. Zum Vergleich: Bei der Tour de France gibt es 66 Zeitfahr-Kilometer, aufgeteilt in je ein etwa gleich langes Einzel- und Mannschaftszeitfahren. Insgesamt kommen die 21 Giro-Etappen auf eine Gesamtlänge von 3.546,2 Kilometern.

Klicken Sie auf die einzelnen Etappen, um genauere Informationen zu Streckenverlauf und Profil zu bekommen:

Die Etappen des Giro d'Italia 2018
1. Etappe 4. Mai Jerusalem - Jerusalem (EZF) 9,7 km Karte Profil
2. Etappe 5. Mai Haifa - Tel Aviv 167 km Karte Profil
3. Etappe 6. Mai Be'er Sheva - Eilat 229 km Karte Profil
  7. Mai 1. Ruhetag      
4. Etappe 8. Mai Catania - Caltagirone 191 km Karte Profil
5. Etappe 9. Mai Agrigento - Santa Ninfa 152 km Karte Profil
6. Etappe 10. Mai Caltanissetta - Ätna (BA) 163 km Karte Profil
7. Etappe 11. Mai Pizzo - Praia a Mare 159 km Karte Profil
8. Etappe 12. Mai Praia a Mare – Montevergine di Mercogliano (BA) 208 km Karte Profil
9. Etappe 13. Mai Pesco Sannita – Gran Sasso d'Italia (BA) 224 km Karte Profil
  14. Mai 2. Ruhetag      
10. Etappe 15. Mai Penne – Gualdo Tadino 239 km Karte Profil
11. Etappe 16. Mai Assisi – Osimo 156 km Karte Profil
12. Etappe 17. Mai Osimo – Imola 213 km Karte Profil
13. Etappe 18. Mai Ferrara - Nervesa della Battaglia 180 km Karte Profil
14. Etappe 19. Mai San Vito al tagliamento - Monte Zoncolan (BA) 181 km Karte Profil
15. Etappe 20. Mai Tolmezzo - Sappada 176 km Karte Profil
  21. Mai 3. Ruhetag      
16. Etappe 22. Mai Trient - Rovereto (EZF) 34,5 km Karte Profil
17. Etappe 23. Mai Riva del Garda - Iseo 155 km Karte Profil
18. Etappe 24. Mai Abbiategrasso - Prato Nevoso (BA) 196 km Karte Profil
19. Etappe 25. Mai Venaria Reale - Bardonecchia / Monte Jafferau (BA) 181 km Karte Profil
20. Etappe 26. Mai Susa - Cervinia 214 km Karte Profil
21. Etappe 27. Mai Rom - Rom 118 km Karte Profil

*EZF=Einzelzeitfahren

BA = Bergankunft

Gesamtdistanz: 3.546,2 km

Giro d'Italia 2018: Die ganze Strecke

Giro d'Italia 2018: Die ganze Strecke in der Übersicht

Weiterführende Infos auch unter www.giroditalia.it 

Konstantin Rohé am 30.11.2017
Kommentare zum Artikel