Interview Walter Lemke Interview Walter Lemke

Coppi-Biograph Walter Lemke im Interview

Video-Reihe: Auf den Spuren von Fausto Coppi

Paul Schuler am 14.04.2017

Der Münchner Walter Lemke brennt seit seiner Kindheit für den Radsport. Die italienische Radlegende Fausto Coppi hat es ihm ganz besonders angetan. Im Interview erzählt er von seiner Verbindung zum Radsport und wie er 300 Kilometer mit dem Rennrad nach Italien fuhr, um sein großes Idol beim Giro d'Italia zu sehen.

Sein Leben lang hat Walter Lemke Material über den "Campionissimo" und natürlich auch über den Giro d'Italia gesammelt. Um seine Begeisterung und sein Wissen über die Karriere des italienischen Radrennfahrers weiterzugeben, hat er in seiner Freizeit eine fast 600 Seiten umfassende Biographe von Fausto Coppi verfasst. Rund zehn Jahre hat dies gedauert, wie er selbst sagt.

Auf unterhaltsame und unnachahmliche Weise erzählt Walter Lemke seinem Interviewer Daniele Del Gesso (VELOVIN), wie er sich wenige Monate vor dem tragischen Tod der italienischen Rennradlegende ein Autogramm erkämpfte, von seinen Bekanntschaften mit Coppis Familienangehörigen und wie er bei jedem Italienurlaub den Geburtsort Coppis besucht.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Paul Schuler am 14.04.2017
Kommentare zum Artikel