© dpa
Danilo Hondo wird das Team Lampre-ISD verlassen. Foto: Ben Macmahon

Hondo verlässt Lampre-ISD: «Zeit für Veränderung»

Cottbus (dpa) - Radprofi Danilo Hondo aus Cottbus wird das Team Lampre-ISD zum Saisonende verlassen.

Das bestätigte der 38-Jährige dem Internetportal Radsport News. «Ich bleibe als aktiver Radfahrer im Peloton, aber nicht mehr bei Lampre. Sie hätten mich gerne im Team gehalten, aber es ist noch einmal an der Zeit für eine Veränderung. Ich glaube, ich brauche diesen Reiz», kommentierte Hondo den Abschied vom italienischen WorldTour-Rennstall. Hondo fungierte bei Lampre-ISD vor allem als Anfahrer für Sprintstar Alessandro Petacchi.

Seinen neuen Arbeitgeber wollte der Wahl-Schweizer noch nicht nennen. Der Vertrag sei allerdings schon unterschrieben, ergänzte Hondo. Es kursieren seit Wochen Gerüchte über einen Wechsel zum Team Radioshack-Nissan aus den USA.

Twitter
Text: dpa
07.11.2012

Schlagwörter

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

RADSPORTNEWS dpa...
Gesamtführender
Contador baut Führung beim Giro d'Italia aus 26.05.2015 -

Aprica (dpa) - Der Countdown für Alberto Contadors zweiten Giro-Sieg nach 2008 läuft. Der 32 Jahre alte spanische Radprofi meisterte auch die schwere 16. Etappe mit der Fahrt über den gefürchteten Mortirolo mit Bravour und baute seinen Vorsprung an der Spitze um weitere fast zwei Minuten aus.

mehr