Sattelstützen

Einzeltest: 3T Sattelstütze

Kuehn am 09.06.2010

Die ”Palladio”-Sattelstütze von 3T löst die Aufgabe der Sattelklemmung auf unkonventionelle Weise.

Zwei konzentrisch ineinander greifende Zahnringe aus Alu erlauben eine präzise und verdrehsichere Feineinstellung der Sattelneigung in Schritten von 0,5 Grad. Weiterer Vorteil des sogenannten DiffLock-Mechanismus: Das Anzugsmoment der seitlichen Klemmschrauben beträgt materialschonende fünf Newtonmeter.

Kleiner Nachteil: Im seltenen Fall, dass die Sattelneigung während einer Tour verstellt werden muss, muss erst der ganze Mechanismus geöffnet werden, bevor die beiden Zahnringe gegeneinander verdreht werden können.

Lieferbar ist die “Palladio” in den Qualitätsstufen “LTD”, “Team” und “Pro”. Die Klemmung ist für Sättel mit ovalen Streben ungeeignet, es passen nur Sättel mit runden Streben im Durchmesser sieben und acht Millimeter.

PLUS: sehr leicht; Klemmung; präzise und reproduzierbare Einstellung der Sattelneigung

MINUS: LTD-Variante extrem teuer; ungeeignet für Sättel mit ovalen Streben

Bezug/Info: www.thenew3t.com, Handelsagentur NTS, Telefon 04105/670990

Foto: Matthias Borchers

Kuehn am 09.06.2010