Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Klein, aber oho: 6 Satteltaschen fürs Rennrad im Check

Matthias Borchers am 05.09.2016

In der Tasche unterm Sattel reist das Survival-Kit des Radlers für den Notfall. Wir stellen sechs wasserdichte Modelle vor, in ­denen Ersatzschlauch, Reifenheber und Minitool bequem Platz finden.

ABUS Oryde ST 8130 S

Abus ist hauptsächlich für Fahrradschlösser bekannt, das Sortiment an Satteltaschen ist überschaubar. Die Oryde-Taschen sind mit 0,25 sowie 0,4 und 1,0 Liter Volumen erhältlich. Das kleinste ­Modell wiegt 80 Gramm und lässt sich per Klettstreifen am Sattel und an der Sattelstütze fixieren. Bei Regen macht ein integrierter neongrüner Überzug die Luken (fast) dicht.

FAZIT Sehr leicht und preiswert. Einfach zu befestigen. Innen bieten zwei ­Fächer die Möglichkeit, den Inhalt ein wenig zu sortieren. Die Regenhaube bedeckt die Tasche nicht vollständig.

Volumen/Gewicht  0,25 Liter/80 Gramm   
Preis  10,95 Euro   
Info  www.abus.com

Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Abus Oryde ST 8130 S


KLICKFIX Integrabag

Klickfix ist als Marke von Rixen & Kaul vor allem Trekkingradlern ein Begriff. Die Integrabag zur Montage an der Sattelstütze ist die Alternative, wenn’s am Sattelgestell nicht geht. Clever ist das Klickfix-System, bei dem ein Druck auf die seitlich rot markierten Zonen an der Tasche reicht, um sie abzunehmen. 

FAZIT Robuste, schlanke Tasche mit viel Stauraum für ein üppiges ­Pannen-Set. Seitliche Reflexstreifen für bessere Sichtbarkeit. Sehr praktisch: die integrierte Klickfix-Mechanik.

Volumen/Gewicht  0,5 Liter/150 Gramm   
Preis  43,95 Euro   
Info  www.klickfix.com

Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Klickfix Integrabag



LEZYNE Dry Caddy M

Das Sortiment des Zubehörspezialisten Lezyne umfasst zwölf
verschiedene Modelle; diese hier ist die einzige wasserdichte ­Tasche. Form und Verschluss erinnern stark an Ortlieb. Der aus­ladende Halter positioniert die Tasche schräg hinter dem Sattel, wo sie als Mini-Spritzschutz fungiert. Die robuste Bauart und der massive Halter machen den Roll-Container 180 Gramm schwer.

FAZIT Geräumig, hochwertig verarbeitet, vergleichsweise schwer. Der Inhalt bleibt absolut trocken. Der große Halter passt nicht unter jeden Sattel.

Volumen/Gewicht  0,6 Liter/180 Gramm  
Preis  36,95 Euro   
Info  www.lezyne.com

Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Lezyne Dry Caddy M


ORTLIEB Micro

Wasserdichte Radtaschen haben Ortlieb bekannt gemacht, der Rollverschluss gilt als Markenzeichen. Die Micro ist mit 0,6 Litern Volumen die kleinste Tasche im Sortiment, es gibt sie in vier
Farben sowie als Variante mit der ICS-Systemhalterung zur ­direkten Montage an Sätteln von Selle Royal.

FAZIT Extrem robust und absolut wasserdicht. Groß genug für Pannen- plus Notfall-Set; der Reflexstreifen erhöht die Sichtbarkeit, und die Klemme passt an jedes Sattelgestell.

Größen/Gewicht  0,6 Liter/110 Gramm   
Preis  22,95 Euro   
Info  www.ortlieb.com

Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Ortlieb Micro


THULE Pack’n Pedal Seat Bag

Die Satteltasche des schwedischen Spezialisten für Radträger und Dachboxen schluckt als Größte der sechs Kleinen einen dreiviertel Liter Volumen. Die Form erinnert an einen Fernrohr-Köcher, mit der beiliegenden Tasche lässt sich das Werkzeug übersichtlich sortiert und klapperfrei verpacken. Mit Klett- und Steckschlossgurten zur Befestigung an Sattelstütze und -gestell.

FAZIT Der Deckel lässt sich per Gummizug schnell öffnen und schließen, die im Lieferumfang enthaltene Werkzeugtasche schafft Ordnung. Ziemlich voluminös.

Volumen/Gewicht  0,75 Liter/160 Gramm   
Preis  19,95 Euro   
Info  www.thule.com

Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Thule Pack'n Pedal Seat Bag


TOPEAK Dynawedge Strap micro

Die kleinste und leichteste Satteltasche mit Klettverschluss im Sortiment von Topeak ist sehr schmal geschnitten und aus ­robustem, pflegeleichtem Material. Dank der Klettverschlüsse lässt sie sich an nahezu allen Sattelgestellen montieren.

FAZIT Leicht, schmal, coole Optik. Schmiegt sich so eng unter den Sattel, dass man beim ­Pedalieren auch mit kräftigen Ober­schenkeln nicht dagegen stößt.

Volumen/Gewicht  0,35 Liter/45 Gramm   
Preis  24,95 Euro   
Info  www.topeak.de

Test 2016: Satteltaschen für Rennradfahrer

Topeak Dynawedge Strap Micro


TOUR Titel 3/2016

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 3/2016: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->


 

Matthias Borchers am 05.09.2016
Kommentare zum Artikel