Test 2015: Castelli Satteltasche Test 2015: Castelli Satteltasche

Test 2015: Castelli Satteltasche

Satteltasche Castelli Undersaddle XL im Test

Matthias Borchers am 28.09.2015

Der beste Platz für Ersatzschlauch und Werkzeug ist nach wie vor unterm Sattel. Dafür gibt es nun den neuen Trocken-Transporter Undersaddle von Castelli.

In der XL-Version bietet er Platz für Schlauch, Minitool und Kartuschenpumpe. ­Das gut 60 Gramm leichte Täschchen ist aus wasserdichtem Material, hat einen gedichteten Reißverschluss und lässt sich dank zweier Klettriemen schnell und wackelfrei an Sattel­gestell und -stütze befestigen. Im Test fiel auf, dass die schlanke schwarze Tasche zwar gut gegen feuchten Dreck schützt, bei Dauerregen jedoch nicht ganz dicht ist. Der vordere Klettriemen könnte für extrem voluminöse Aero­stützen etwas zu kurz sein.

PLUS einfache Befestigung, leicht, gut verarbeitet
MINUS nicht hundertprozentig dicht

Info  www.castelli-cycling.com    

Preis  38 Euro

TOUR Titel 9/2015

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 9/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Matthias Borchers am 28.09.2015
Kommentare zum Artikel