Campagnolo Tubeless-Reifen Campagnolo Tubeless-Reifen
Reifen

Einzeltest: Campagnolo Tubeless-Reifen

Matthias Borchers am 31.10.2008

Zwei neue Radsätze gibt es von Campagnolo, passend für Hutchinsons Tubeless-Gummis.

Campagnolo macht nun beim Thema “Tubeless-Reifen” Druck und zeigte mit den Radsätzen “Shamal Ultra” und “Eurus” zwei Modelle, auf deren Felgen Hutchinsons Tubeless-Reifen passen. Vorteile der schlauchlosen Technologie: Zumindest theoretisch sind Rollwiderstand und Pannenanfälligkeit geringer, und der Komfort ist höher als bei Reifen mit Schlauch. Um Skeptikern den Umstieg zu erleichtern, können die Radsätze, die das Logo “2-way fit” tragen, auch mit herkömmlichen Reifen samt Schlauch gefahren werden. Im Praxistest ließ sich der Reifen zwar problemlos montieren, zugleich wurde das grundsätzliche Problem des Konzepts deutlich: In Tubeless-Reifen muss der Druck so schnell aufgebaut werden, dass selbst eine Standpumpe nicht weiterhilft. Ins Pannen-Set gehört daher eine CO2-Kartusche – oder ein Ersatzschlauch.

PLUS: problemlose Montage

MINUS: Druckaufbau nur mit Pressluft möglich

Bezug/Info: Stier GmbH, Telefon 0711/618801, www.campagnolo.com

Preise: Shamal Ultra 880 Euro, Eurus 720 Euro

Foto: Uwe Geißler

Matthias Borchers am 31.10.2008