Crossreifentest Crossreifentest
Reifen

Crossreifen 2011

Manuel Jekel am 15.11.2011

Der Reifen ist das Fahrwerk des Crossrenners. Wie kein anderes Teil am Rad entscheidet er über Fahrverhalten, Fahrsicherheit und Fahrspaß im Gelände. Unser Praxis-Check mit je sechs Falt- und Schlauchreifen verrät, mit welchem Gummi Sie immer die volle Kontrolle haben.

Schlauch- oder Faltreifen? Diese Systemfrage stellt sich früher oder später jedem, der sich ernsthaft auf das Crossrad einlässt. Je höher die sportlichen Ambitionen, desto eher fällt die Wahl auf Schlauchreifen. Sie lassen sich mit weniger Druck fahren, bieten deshalb bessere Traktion, mehr Fahrkomfort, rollen leichter und sind resistenter gegenüber Durchschlägen. Vor allem für Rennfahrer sind sie deshalb erste Wahl. Faltreifen punkten dagegen durch hohe Alltagstauglichkeit. Sie lassen sich problemlos montieren, kinderleicht reparieren und erfordern keine speziellen Laufräder. Eine gute Wahl sind sie auch, wenn technisch eher einfache Strecken mit hohem Asphaltanteil gefahren werden.

Die Testergebnisse dieser Crossreifen finden Sie unten als PDF-Download:

• Faltreifen
Challenge Grifo 32
Clément Crusade PDX
Continental CycloXKing
Maxxis MudWrestler
Michelin Cyclocross Mud2
Schwalbe Racing Ralph Evolution

• Schlauchreifen
Challenge Grifo 33 Tubular
Dugast Typhoon Cotton
FMB SSC 32
Schwalbe Racing Ralph HT Evolution
Specialized Terra
Tufo Flexus Primus 32

Crossreifentest

Getestet wurden die Reifen von fünf versierten Crossrennfahrern auf verschiedenen Böden: Andreas Thiel, Elmar Schrauth, Florian Schmidt, Michael Schrader und TOUR-Redakteur Manuel Jekel (von links)

.

Manuel Jekel am 15.11.2011