Test 2015: Carbonlenker Haero H.155 MTT SL Test 2015: Carbonlenker Haero H.155 MTT SL

Test 2015: Carbonlenker Haero H.155 MTT SL

Zeitfahrlenker von Haero Carbon im Test

Matthias Borchers am 14.08.2015

Haero Carbon ist das Tochterunternehmen eines renommierten schwäbischen Automotive-Unternehmens, das auch Carbonlenker fertigt.

in Deutschland gefertigte Carbonlenker H.155 MTT SL ist extrem leicht (155 Gramm) und bietet eine Zusatzfunktion, die ihn vor allem (aber nicht nur) für Einsätze bei Bergzeitfahren und Kurztriathlons interessant macht: An zwei elegant im Oberlenker integrierten Aufnahmen lassen sich ent­weder ein geschlossener kurzer Bügel oder zwei S-Bend Extensions be­festigen. Damit ermöglicht der Lenker eine zusätzliche aerodynamische Sitz­position. Die hervorragende Verarbeitung imponiert: Dank des aufgerauten Klemmbereichs lässt sich der Lenker mit geringen Anzugsmomenten der Vorbauschrauben sicher fixieren. Die mitgelieferten Verlängerungen sitzen in präzise ­gefertigten Aufnahmen und lassen sich mit einem Hakenschlüssel leicht montieren und demontieren. Letzteres kann vor Starts in UCI-Rennen praktisch sein, bei denen Lenkeraufsätze verboten sind. Die moderne Bügelform mit kurzer Vorbiegung und relativ kompaktem Bogen liegt im Trend und dürfte vielen Fahrern gefallen. Der leicht ovale Oberlenker greift sich angenehm. Wer einen modernen Computer wie die Edge-Geräte von Garmin oder den PowerControl von SRM montieren will, muss allerdings improvisieren. Zwischen Vorbau und Verlängerungen ist der Platz für die meisten Halter zu knapp.

PLUS extrem leicht, zusätzliche aero­dynamische Sitzposition, top verarbeitet
MINUS nicht für UCI-Rennen zugelassen, Computer-Montage schwierig

Bezug/Info  www.haero-carbon.com
Preis  489 Euro  
Breiten  400, 420, 440 Millimeter

TOUR Titel 8/2015

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 7/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Matthias Borchers am 14.08.2015
Kommentare zum Artikel