Laufräder Zipp 404 Laufräder Zipp 404
Laufräder

Dauertest: Laufräder Zipp 404

Matthias Borchers am 20.02.2012

Dauertest-Leistung: 3.500 km. Die 404-Laufräder mit überbreitem „Firecrest“-Felgenprofil überzeugten im Windkanaltest mit guten Werten, insbesondere bei Seitenwind.

Schneller waren nur die Laufräder von HED und Zipp mit deutlich höheren Profilen. Den Windkanaltest finden Sie hier -> Auf der Straße rollen die Vollcarbon-Laufräder auch subjektiv leicht, sind in Abfahrten erkennbar schneller als Standardlaufräder. Die Bremswirkung mit den Kork-Belägen war konstant und berechenbar. Bei hohem Tempo muss man jedoch härter zupacken und längere Bremswege einkalkulieren als bei Alu- Felgen. Der Verschleiß der Kork-Beläge ist gering, nach der Testdistanz sind sie nur zur Hälfte abgenutzt. Die Räder sind nicht sehr windanfällig, erfordern aber dennoch eine vorausschauende Fahrweise an Tunnelausgängen und anderen windexponierten Stellen. Bei böigem Wind ist die Segelfläche spürbar und man fährt unweigerlich leichte Wellen. Insgesamt ein guter, wenn auch nicht gerade preiswerter Allrounder für Wettkämpfe – schnell und dennoch leicht genug für die Berge: Der Satz wiegt inklusive Schnellspanner 1.582 Gramm.

PLUS schnell
MINUS teuer

Preis 2.500 Euro
Bezug/Info www.zipp.com

Matthias Borchers am 20.02.2012