Test: Laufräder von Tune Test: Laufräder von Tune

Dauertest: Laufräder von Tune

Tune Laufrad "Dreckschleuder" im TOUR Dauertest

Matthias Borchers am 30.06.2016

"Dreckschleuder" ist ein treffender Name für Laufräder, die primär für den Einsatz an Mountainbikes und Crossrädern mit Scheibenbremsen gedacht sind.

Im Laufe unseres zwölfmonatigen Tests kamen wir damit auf gut 8.000 Kilometer, davon ein Großteil auf Schotter. Dafür stehen die Laufräder noch gut da, was nicht nur angesichts des niedrigen Gewichts erfreulich ist. Mit 663 bzw. 753 Gramm sind Vorder- und Hinterrad absolute Leichtgewichte, die Seitensteifigkeit mit vorne 37 N/mm und hinten 35 N/mm ist eher niedrig. Weil der Fahrer selbst nur 68 Kilo wiegt, war das aber kein Problem. Der Rundlauf der für Falt- und Tubeless-Reifen geeigneten Alu-Felgen ist, nachdem die Räder zu Beginn einmal nachzentriert wurden, ­einwandfrei. Ganz problemlos verlief der Dauertest jedoch nicht. Nach sechs Monaten ließ der Freilauf ein zunächst leises, dann ­immer heftigeres rhythmisches Knacken vernehmen. Nachdem die Tipps des Herstellers – Fett zwischen Freilaufkörper und Kranz ­packen, Kontaktpunkte zum Rahmen fetten – keine Linderung brachten, wurde das Hinterrad eingeschickt. Zurück kam es mit neuen Lagern und neuem, blau eloxiertem Freilaufkörper (der alte war grün). Dabei wurde auch ein neuer, überarbeiteter Sitz für die Sperrklinken ­montiert. Die Originallager waren zu diesem Zeitpunkt kaum ­verschlissen und wären noch für einige Kilometer gut gewesen. Seit diesem Service, der auf Kulanz erfolgte (den Lagerwechsel ­berechnet Tune sonst mit etwa 80 Euro) laufen die Räder wieder unauffällig. Allerdings bleibt die Hinterradnabe geräuschanfällig – was sich mit den oben erwähnten Tricks aber einigermaßen in den Griff bekommen lässt.

PLUS sehr leicht, für die Gewichtsklasse preiswert
MINUS Freilaufprobleme nach rund 5.000 Kilometern, wegen geringer Seitensteifigkeit nur für eher leichte Fahrer zu empfehlen

Gewicht  1.410 Gramm
Preis  768 Euro
Info  www.tune.de

TOUR Titel 12/2015

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 12/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Matthias Borchers am 30.06.2016
Kommentare zum Artikel