Runde Sache Runde Sache
Laufräder

Cross-Radsatz „Alexrims ALX460 TUBULAR" (Einzeltest)

Kuehn am 20.11.2009

Erfahrene Crosser wissen: Erst mit Schlauchreifen macht die Hatz durchs Gelände richtig Spaß. Die aufgeklebten Pneus lassen sich mit deutlich geringerem Luftdruck fahren als Drahtreifen. Deshalb rollen sie leichter über Stock und Stein, bieten mehr Komfort sowie besseren Halt in Kurven und sind obendrein weniger anfällig für Reifendurchschläge.

Wer den Umstieg auf die – leider aufwendiger zu montierenden – Schlauchreifen wagen will, der findet beim Felgenhersteller Alexrims den speziell für Cross-Fahrer entwickelten Radsatz “ALX460 Tubular”. Gute technische Werte, solide Verarbeitung und der akzeptable Preis von 355 Euro pro Satz inklusive Schnellspanner machen die mit je 28 Speichen bestückten Räder zu einer guten Investition. Das Gewicht – vorne 732 Gramm, hinten 945 Gramm – bleibt deutlich unter dem von Drahtreifen-Laufrädern wie Mavics “Aksium” und Fulcrums “Racing 7”. Hohe Steifigkeitswerte (vorne 90 N/mm, hinten 48 N/mm) garantieren Spurtreue und verdauen die beim Crossen häufigen Antritte.

PLUS: relativ leicht; sehr steif

MINUS: zeitaufwendige Reifenmontage

Bezug/Info: Alexrims Europe, Telefon 0421/87757650, shop.alexrims.eu

Preis: 355 Euro pro Satz

Foto: Daniel Simon 

Kuehn am 20.11.2009