Ketten

Einzeltest: Canyon Kettenfänger

Matthias Borchers am 11.03.2011

Was ein Kettenfänger wert ist, weiß man oft erst, wenn die Kette beim Schalten aufs kleine Blatt nach innen fällt und die Spitzengruppe enteilt. Oder das Tretlagergehäuse Schrammen bekommt. Der Chaincatcher verhindert solches Malheur.

Clever gelöst ist die verdrehsichere Befestigung an den Flaschenhalterschrauben am Sitzrohr. Der Kettenfänger ist passend für alle Rennradrahmen von Canyon, aber auch für die meisten anderen Fabrikate, sowohl für Standard- und Kompaktkurbeln.

Preis 19,95 Euro, beim Kauf eines Canyon-Rennrads 14,95 Euro

Gewicht 15 Gramm

Bezug/Infowww.canyon.com

PLUS: verdrehsicher; leicht

Foto: Matthias Borchers

Matthias Borchers am 11.03.2011