Monte Grappa Monte Grappa

Halbzeit bei der TOUR-Transalp

Nach Dolomiten-Trilogie wartet der Monte Grappa

TOUR Online am 29.06.2016

Die 14. TOUR-Transalp nimmt Kurs auf ein weiteres Highlight der Strecke: Bald rückt die kahle Kuppe des Monte Grappa ins Blickfeld der fast 900 Transalp-Starter

Monte Grappa

Die vierte Etappe über 135 Kilometer von Sillian nach Fiera Di Primiereo beschließt heute den Dolomiten-Dreiklang der vergangenen Tage. Nach dem Auftakt am Sonntag über Kühtai und Brenner haben die Teilnehmer inzwischen die Dolomiten-Pässe Sella, Pordoi und Campolongo bezwungen, sind zwischen St. Vigil und Sillian über Furkelpass, Misurina und Kreuzbergpass geklettert und erreichen nach dem Gekraxel über den legendären Passo Giau den äußersten Osten des Trentino am Südrand der Dolomiten. Am Donnerstag geht es enlang der Südflanke der Alpen über die drei Pässe Croce d'Aune, San Boldo und Monte Tomba bis nach Crespano del Grappa. 
Am Freitag folgt dann die ebenso faszinierende wie schwere, mehr als 20 Kilometer lange Auffahrt über die Südseite zum Monte Grappa. 

Die TOUR-Transalp endet am Samstag mit der siebenten und letzten Etappe in Riva del Garda. Aktuelle Infos zu Transalp und die Ergebnisse in den verschiedenen Altersklassen finden Sie jederzeit auf www.tour-transalp.de

TOUR Online am 29.06.2016
Kommentare zum Artikel