Von Cuneo ins Gebirge und zurück - der Granfondo Faust Coppi Von Cuneo ins Gebirge und zurück - der Granfondo Faust Coppi

Granfondo Fausto Copi

Einschreibungen für 30. Granfondo Fausto Coppi

Konstantin Rohé am 18.11.2016

Ab sofort ist die Einschreibung für den 30. Granfondo Faust Coppi möglich, der am 9.Juli 2017 stattfindet. Auch nächstes Jahr stehen den Teilnehmern wieder zwei Distanzen zur Verfügung.

Die Strecken der diesjährigen Austragung werden auch 2017 in unveränderter Form angeboten: Neben dem Granfondo mit 177 Kilometern Länge und  insgesamt fast 4.200 Höhemetern gibt es einen kürzeren Mediofondo über 111 Kilometer, bei dem knapp 2.500 Höhenmeter zu absolvieren sind.  Beide Distanzen starten und enden in Cuneo. Das Dach des Granfondo bildet auch 2017 wieder der Colle Fauniera mit fast 2.500 Metern Höhe.

Alle Radfahrer und Radfahrerinnen, die 2017 ihren 30. Geburtstag feiern sind anlässlich des 30-jährigen Jubiläums für 30 Euro startberechtigt - unabhängig von dem Zeitpunkt der Einschreibung. Für alle anderen gilt bis Jahresende der reguläre Preis von 35 Euro Einschreibegebühr. 100 Euro werden für einen Startplatz in der ersten Reihe fällig. Der Betrag wird  zugunsten eines Projekts für den Erhalt alter Bergstraßen in den Alpen gespendet. Alle weiteren Informationen rund ums Rennen finden Sie auf der Veranstalterseite.

Konstantin Rohé am 18.11.2016
Kommentare zum Artikel