© Veranstalter

Teilnehmerlimit für 20. Dreiländergiro

Der Dreiländergiro kann auch 2013 stattfinden. Allerdings müssen die Veranstalter ein deutlich reduziertes Teilnehmerlimit in Kauf nehmen.

Nachdem es in diesem Jahr zu Problemen mit den Schweizer Behörden kam, stand der Dreiländergiro bereits auf der Kippe (Tour berichtete). Die Verhandlungen mit den Genehmigungsbehörden waren nur zum Teil erfolgreich: Maximal 1.500 Teilnehmer sind auf der Strecke über das Stilfser Joch am 23. Juni 2013 zugelassen. Die Anmeldung für das Jedermann-Rennen ist ab sofort zum Startpreis von 65 Euro möglich. 

Unsicher ist noch der Verlauf der kürzeren Strecke. Die Variante über St. Maria und zurück nach Nauders wurde noch nicht genehmigt. 

Twitter
Text: Kristian Bauer
05.11.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Jedermann Mecklenburg Giro: <p>
	Jedermann Mecklenburg Giro</p>
    German Cycling Cup 2015: Die Termine

    Der Terminplan für den German Cycling Cup steht. Elf Rennen sind 2015 Teil der Jedermann-Rennserie. Wie in den Vorjahren werden beim letzten Rennen in Münster die Sieger gekürt.

    mehr

  • Schleizer Dreieck
    Anmeldestart für Schleizer Dreieck Jedermann 2015

    Ab heute ist die Online-Anmeldung auf der Website der Veranstaltung möglich. Noch bis zum Ende des Jahres gibt gilt die reduzierte Startgebühr für das Jedermannrennen am 7. Juni 2015.

    mehr

  • TOUR Transalp 2014
    TOUR Transalp 2015: Countdown zur Anmeldung

    In wenigen Tagen beginnt die Anmeldung für die Schwalbe TOUR Transalp 2105. Europas spektakulärstes Etappenrennen für Jedermann führt in diesem Jahr von Sonthofen nach Arco.

    mehr

  • Hockenheimring 2011
    Neue Rennen am Hockenheimring 2015

    Das Jedermann-Rennen Circuit Cycling wird in ein abwechslungsreiches Rennwochenende eingebaut. Gleich mehrere neue Rennformate erleben vom 8. bis 10. Mai 2015 ihre Premiere.

    mehr

  • Alpen Challenge
    Neustart für Alpen Challenge Lenzerheide 2015

    Die Alpen Challenge ist zurück: Nach einem Jahr Pause gibt‘s am16. August 2015 einen Neustart für den Radsport-Klassiker.

    mehr

Schlagwörter

Dreiländergiro

Artikel empfehlen |  Artikel drucken