Sparkassen Münsterland Giro 2014 Sparkassen Münsterland Giro

Sparkassen Münsterland Giro für vier Jahre gesichert

Sponsoren unterzeichnen langfristige Verträge

Kristian Bauer am 10.04.2017

Am 3. Oktober findet die zwölfte Auflage des Sparkassen Münsterland Giro statt. Die Veranstalter erwarten zu den drei Jedermann-Rennen mehr als 4500 Radsportler. Auch die Zukunft ist gesichert.

Die Entwicklung des Giro in den letzten zwölf Jahren hat die Münsterland-Kreise, die Stadt Münster und die Sponsoren überzeugt, das Gemeinschaftsprojekt um weitere vier Jahre zu verlängern. Damit ist der Sparkassen Münsterland Giro bis 2021 gesichert.

In diesem Jahr haben die Jedermänner die Auswahl aus drei Strecken:  Angeboten werden der "Cup der Sparkasse Münsterland Ost" (65 km), der "Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung" (95 km) und der "Cup der LBS" (125km).  Der Start erfolgt in Münster am Albersloher Weg vor der Halle Münsterland. Zielankunft ist am Schlossplatz in Münster. Die Strecken führen weitgehend durch den Kreis Warendorf mit einem Abstecher in den Kreis Steinfurt. Das Profi-Rennen startet in Wadersloh im Kreis Warendorf. Zieleinfahrt ist ebenfalls am Schlossplatz in Münster.

Wie in den vergangenen Jahren sind die Jedermann-Strecken ab Ostern ausgeschildert. Sie können in den kommenden Monaten als Trainingsstrecken genutzt werden. Die GPS-Daten stehen auf der Giro-Homepage zum Download bereit.

Am 30. April endet der zweistufige Frühbucher-Rabatt. Wer sich bis dahin anmeldet, spart Geld und zahlt für den Startplatz, abhängig von der Streckenlänge, 51 bis 53 Euro. Danach wird es teurer.

Info: www.sparkassen-muensterland-giro.de

Kristian Bauer am 10.04.2017
Kommentare zum Artikel