© Veranstalter

Schleizer Dreieck Jedermann am 2. Juni 2013

Am 2. Juni 2013 erlebt das Jedermann-Rennen am Schleizer Dreieck seine vierte Auflage. Es ist 2013 die fünfte Station im German Cycling Cup 2013.

Im nächsten Jahr erlebt das Radrennen Schleizer Dreieck seine vierte Auflage. Geändert wurde der Termin: Statt im Mai, geht es diesmal am 2. Juni auf die Strecke.

Es werden auch 2013 wieder drei Rennen über 30, 74 und 145 Kilometer angeboten. Alle drei Rennen werden auf Rundkursen mit Start und Ziel auf dem Schleizer Dreieck ausgetragen. Am anspruchsvollsten sind wieder die 145 Kilometer durch den Saale-Orla-Kreis. Insgesamt sind dabei fast 2.000 Höhenmeter zu überwinden. Auf der kleineren Variante – die nur einmal zu fahrende Runde auf dem gleichen Rundkurs – sind es  ca. 1.000 Höhenmeter.

Die Strecke führt durch das Thüringer Schiefergebirge und vorbei am größten Stausee Deutschlands: der Bleilochtalsperre.

Der Anmeldestart wird ab dem 15. November 2012 online auf der Veranstaltungswebseite möglich sein. Wie in den Vorjahren gibt es bis 31. Dezember 2012 einen Frühbucherrabatt.

Twitter
Text: Kristian Bauer
23.10.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sparkassen Münsterland Giro 2015
    GCC reduziert Anzahl der Wertungsrennen 2015

    Nachdem mit „Rad am Ring" das zweite "German Cycling-Cup"-Rennen der Saison abgesagt werden musste, haben die GCC-Verantwortlichen beschlossen das Reglement zu ändern.

    mehr

  • GF San Gottardo 2015 Team TOUR
    Team TOUR beim Arber, San Gottardo und der Main-Rhein-Main RTF

    Auch am vergangenen Wochenende waren die Fahrer vom Team TOUR wieder unterwegs. Welche Veranstaltung besonders Spaß gemacht hat erfahren Sie in Ihrem Blog.

    mehr

  • HeideRadCup
    HeideRadCup erstmals in Torgau

    Am 13. September wird in Torgau erstmalig der Sparkassen HeideRadCup stattfinden. Auf Strecken von 40, 70, 110 und 140 Kilometern werden in der Stadt an der Elbe die besten Jedermänner und -frauen ermittelt.

    mehr

  • Rad am Ring 2015
    Sturm führt zu Rennabsagen bei Rad am Ring 2015

    Extremes Wetter hat die Rennen bei Rad am Ring überschattet. Die Jedermann-Rennen mussten komplett abgesagt, das 24-Stunden-Rennen verkürzt werden. Zusammen mit dem Nürburgringlauf kamen über 10.000 Athleten in die Eifel.

    mehr

  • Rothaus RiderMan 2014
    TOUR sucht Österreicher für Rothaus Riderman 2015

    TOUR und der Rothaus Riderman suchen Hobby-Radler aus Österreich. Geboten wird ein kostenloser Startplatz - gefragt sind Rennradleidenschaft und Spaß am Etappenrennen. Hinweis: Danke für die vielen Meldungen - Aktion ist beendet.

    mehr

Schlagwörter

Schleizer Dreieck JedermannGerman Cycling Cup

Artikel empfehlen |  Artikel drucken