Schleizer Dreieck Schleizer Dreieck

Schleizer Dreieck Jedermann 2018

Neue Strecke für Jedermann-Rennen in Thüringen

Kristian Bauer am 03.01.2018

Das Jedermann-Event rund um das Schleizer Dreieck wird im kommenden Jahr am 24. Juni 2018 zum neunten Mal ausgetragen. Erstmals auf dem traditionellen Kurs.

2018 wird der traditionelle Kurs wieder für die Streckenführung der Jedermann-Rennen genutzt, welche in dieser Form auch jahrzehntelang für die großen Motorrad- und Automobilrennen diente. Das bedeutet eine sieben Kilometer lange Runde, die mehrmals gefahren wird. "Es ist nur noch sehr schwer möglich gewesen unsere weitläufigen Strecken über das Umland durch Einsatzkräfte abzusichern. Das Rennen mit dieser Streckenführung ermöglicht es uns unter absoluter Vollsperrung zu fahren," sagt der Schleizer Veranstaltungschef Marko Bias.
 
Bei den Einzel- und Teamwettbewerben über nunmehr 70 und 140 Kilometer werden die Teilnehmer wieder um die begehrten Punkte für die GCC–Wertung kämpfen. Die "kleine" Strecke wird im nächsten Jahr über  35 km auf der neuen Streckenführung ausgetragen – hier haben wieder zusätzlich  Firmen- und Vereinsteams die Gelegenheit die Strecke gemeinsam in Angriff zu nehmen und um lukrative Preise zu radeln.

Als vierte Station in Deutschlands größter Jedermann-Rennserie German Cycling Cup gesellt man sich wieder zu den neun erstklassigen Rennen, bei dem die begeisterten Hobbyradsportler um Cup-Punkte streiten.

Folgende Stationen umfasst der German-Cycling-Cup 2018:

  • 22. April 2018: Tour d'Energie - Göttingen
  • 27. Mai 2018: neuseen classics - Leipzig
  • 10. Juni 2018: ŠKODA Velodom - Köln
  • 24. Juni 2018: Schleizer Dreieck Jedermann - Schleiz
  • 28. Juli 2018: Rad am Ring - Nürburgring
  • 04. August 2018: Circuit Cycling - Hockenheimring
  • 12. August 2018: ŠKODA Velorace - Dresden
  • 21.-23. August 2018:  Rothaus Riderman - Bad Dürrheim
  • 03. Oktober 2018: Sparkassen Münsterland Giro - Münster


Info: www.schleizer-dreieck-jedermann.de
 

Kristian Bauer am 03.01.2018
Kommentare zum Artikel