Rosenheim Rundfahrt Rosenheim Rundfahrt

Rosenheimer Radmarathon 2017

25. Rosenheimer Radmarathon mit neuer Bergstrecke

Konstantin Rohé am 02.05.2017

Zum 25-jährigen Jubiläum bietet der Rosenheimer Radmarathon eine neue Herausforderung: die "Mountain-Hero", eine 278-Kilometer-Schleife mit insgesamt 4.159 Höhenmetern.

Neben dieser neuen Mammutdistanz stehen am 25. Juni vier weitere Strecken zur Auswahl. Von der 73 Kilometer langen Einsteiger-Distanz bis zur anspruchsvollen 230 Kilometer-Tour über fast 2.500 Höhenmeter. Außerdem wird eine geführte Kinderrunde über 20 Kilometer angeboten. Das Startgeld ist nach Meldedatum gestaffelt und liegt aktuell je nach Streckenlänge bei fünf bis 35 Euro.Die Anmeldung ist ab sofort unter www.rosenheimer-radmarathon.de möglich.

Start und Ziel ist das Firmengelände des Einrichtungshauses WEKO im Süden Rosenheims. Wie in den Vorjahren stehen auf den Strecken mehre Verpflegungsstationen in Rott am Inn, Frasdorf, beim Bäckerwirt und in Windshausen bereit. Zusätzlich bieten die Veranstalter vor dem Start ab 6 Uhr morgens an Start und Ziel ein Frühstück an. Die Finisher erhalten eine Radweste im Jubliäumsdesign - solange der Vorrar reicht. 

Der Radmarathon wird ohne Zeitnahme durchgeführt und die Strecken werden für den übrigen Verkehr nicht gesperrt. Außerdem besteht Helmpflicht für alle Teilnehmer. Organisiert wird die Veranstaltung vom RSV Rosenheim und dem Skiclub Aising-Pang.

Konstantin Rohé am 02.05.2017
Kommentare zum Artikel