© Veranstalter

Rad am Ring am 7. und 8. September 2013

Der Radsport-Klassiker auf dem Nürburgring ist für 2013 gesichert. Die neue Nürburgring Betriebsgesellschaft und die Veranstalter von Rad&Run am Ring haben sich auf die Modalitäten für die Austragung geeinigt.

Rad am Ring, in dessen Mittelpunkt die 24-Stunden-Rennen für Rennradsportler und Mountainbiker stehen, wird am 7. und 8. September 2013 stattfinden. Die Online-Anmeldung ist ab Freitag, 21. Dezember 2012, 10 Uhr über www.radamring.de möglich.

"Wir sind glücklich, dass wir nach den vielen Monaten der Ungewissheit rund um den Nürburgring nun auch für unsere Veranstaltung alles in trockene Tücher bringen konnten", freut sich Organisationsleiter Hanns-Martin Fraas von der Eventwerkstatt in einer Pressemitteilung.

Große Veränderungen am Konzept des Radsport-Events sind laut der Pressemitteilung nicht zu erwarten. Neben den 24-Stunden-Rennen für Rennradler und Mountainbiker in den Disziplinen Einzelfahrer, 2er-Team, 4er-Team und 8er-Team gehören auch 2013 Jedermann-Rennen über 25, 75 und 150 Kilometer sowie das Tourenfahren ohne Zeitnahme zum Programm auf der legendären Nürburgring-Nordschleife.

Twitter
Text: Kristian Bauer
20.12.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sparkassen Münsterland Giro 2015
    GCC reduziert Anzahl der Wertungsrennen 2015

    Nachdem mit „Rad am Ring" das zweite "German Cycling-Cup"-Rennen der Saison abgesagt werden musste, haben die GCC-Verantwortlichen beschlossen das Reglement zu ändern.

    mehr

  • GF San Gottardo 2015 Team TOUR
    Team TOUR beim Arber, San Gottardo und der Main-Rhein-Main RTF

    Auch am vergangenen Wochenende waren die Fahrer vom Team TOUR wieder unterwegs. Welche Veranstaltung besonders Spaß gemacht hat erfahren Sie in Ihrem Blog.

    mehr

  • HeideRadCup
    HeideRadCup erstmals in Torgau

    Am 13. September wird in Torgau erstmalig der Sparkassen HeideRadCup stattfinden. Auf Strecken von 40, 70, 110 und 140 Kilometern werden in der Stadt an der Elbe die besten Jedermänner und -frauen ermittelt.

    mehr

  • Rad am Ring 2015
    Sturm führt zu Rennabsagen bei Rad am Ring 2015

    Extremes Wetter hat die Rennen bei Rad am Ring überschattet. Die Jedermann-Rennen mussten komplett abgesagt, das 24-Stunden-Rennen verkürzt werden. Zusammen mit dem Nürburgringlauf kamen über 10.000 Athleten in die Eifel.

    mehr

  • Rothaus RiderMan 2014
    TOUR sucht Österreicher für Rothaus Riderman 2015

    TOUR und der Rothaus Riderman suchen Hobby-Radler aus Österreich. Geboten wird ein kostenloser Startplatz - gefragt sind Rennradleidenschaft und Spaß am Etappenrennen. Hinweis: Danke für die vielen Meldungen - Aktion ist beendet.

    mehr

Schlagwörter

Rad am RingGerman Cycling Cup

Artikel empfehlen |  Artikel drucken