© Veranstalter

Rad am Ring am 7. und 8. September 2013

Der Radsport-Klassiker auf dem Nürburgring ist für 2013 gesichert. Die neue Nürburgring Betriebsgesellschaft und die Veranstalter von Rad&Run am Ring haben sich auf die Modalitäten für die Austragung geeinigt.

Rad am Ring, in dessen Mittelpunkt die 24-Stunden-Rennen für Rennradsportler und Mountainbiker stehen, wird am 7. und 8. September 2013 stattfinden. Die Online-Anmeldung ist ab Freitag, 21. Dezember 2012, 10 Uhr über www.radamring.de möglich.

"Wir sind glücklich, dass wir nach den vielen Monaten der Ungewissheit rund um den Nürburgring nun auch für unsere Veranstaltung alles in trockene Tücher bringen konnten", freut sich Organisationsleiter Hanns-Martin Fraas von der Eventwerkstatt in einer Pressemitteilung.

Große Veränderungen am Konzept des Radsport-Events sind laut der Pressemitteilung nicht zu erwarten. Neben den 24-Stunden-Rennen für Rennradler und Mountainbiker in den Disziplinen Einzelfahrer, 2er-Team, 4er-Team und 8er-Team gehören auch 2013 Jedermann-Rennen über 25, 75 und 150 Kilometer sowie das Tourenfahren ohne Zeitnahme zum Programm auf der legendären Nürburgring-Nordschleife.

Twitter
Text: Kristian Bauer
20.12.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Circuit Cycling
    Circuit Cycling: Online Anmeldung bis Montag

    Am kommenden Montag, 20. April 2015 um 24 Uhr schließt die Online-Anmeldung des Circuit Cycling. Danach sind nur noch Anmeldungen direkt vor Ort möglich.

    mehr

  • Münsterland Giro 2015
    Strecken für Sparkassen Münsterland Giro 2015 vorgestellt

    Am 3. Oktober 2015 findet zum zehnten Mal der Sparkassen Münsterland Giro statt. Die drei Strecken des Jedermann-Rennens mit Start und Ziel in Münster sind bereits beschildert.

    mehr

  • Transsiberian Race
    Red Bull organisiert Etappen-Rennen durch Sibirien

    Am 15. Juli 2015 hat das erste Red Bull Trans-Siberian Extreme 2015 Premiere. Ein extremes Etappenrennen für Straßenradler, das von Moskau über rund 9.200 Kilometer an die russische Pazifikküste führt.

    mehr

  • Paris Roubaix 2014: Die Gruppe mit dem späteren Sieger Niki Terpstra (an erster Position)
    Paris-Roubaix auf Strava

    Das Pavé-Rennen ist auch im sozialen Netzwerk Strava detailliert dokumentiert – und zwar nicht nur von Hobby-Radsportlern sondern auch von Profis. Nicht immer haben dabei die Profis die Nase vorn.

    mehr

  • Säntis Classic
    Special Racer Säntis Classic 2015

    Am Sonntag, 7. Juni 2015, findet in Weinfelden in der Schweiz die 15. Säntis Classic statt. Den Teilnehmern stehen drei Strecken zur Auswahl.

    mehr

Schlagwörter

Rad am RingGerman Cycling Cup

Artikel empfehlen |  Artikel drucken