© eventwerkstatt GmbH

Rad am Ring 2012 erwartet Rekordbeteiligung

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass „Rad am Ring" wieder einen Teilnehmerrekord erwarten kann. Anfang April hatten sich bereits rund 4.500 Rennradfahrer angemeldet. Die Zahl der Nennungen für das parallel laufende 24-Stunden-Mountainbike-Rennen liegt mit etwa 600 auf Vorjahresniveau.

Zum zehnjährigen Jubiläum ist der Startrekord fest eingeplant. Teilnehmer können am 1. September bei einem der Wettbewerbe über 24 Stunden, 25, 75 oder 150 Kilometer an den Start gehen – oder sich als Tourenfahrer eine Runde auf der knapp 29 Kilometer langen Asphalt-Achterbahn in der Eifel gönnen.


Der Nürburgring mit seiner Formel-1-Grand-Prix-Strecke ist extrem anspruchsvoll: 550 Höhenmeter sind auf einer Runbde zu bewältigen. „Die Nürburgring-Nordschleife ist etwas Einzigartiges", sagt einer, der es wissen muss. Klaus-Peter Thaler gehört zu den wenigen Menschen, die den Ring als Rennfahrer auf dem Fahrrad und auch im Cockpit eines Tourenwagens erlebt haben: 1978 beendete der viermalige Weltmeister den Straßen-Rad-WM-Lauf auf dem Ring als Zwölfter von 111 Teilnehmern, 2001 gewann er auf einem Opel Astra GSI dort die Langstrecken-Meisterschaft.


Eine Anmeldung für die verschiedenen Wettbewerbe ist weiterhin möglich:  www.radamring.de

Twitter
Text: Kristian Bauer
18.04.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ötztaler Radmarathon 2015
    Ötztaler Radmarathon: Rekorde und Traumwetter

    Neue Rekordmarken beim Ötztaler Radmarathon: Bei der 35. Auflage zählten die Veranstalter mehr Starter als je zuvor. Bei den Frauen gab es zudem einen neuen Streckenrekord.

    mehr

  • Ötztaler Radmarathon 2014: Das Podium des Ötztaler Radmarathons 2014: Robert Cunico (Mitte) neben Emanuel Nösig (rechts) und Stefan Kirchmair
    Gedopter Ötztaler-Sieger: Positiv auf Epo

    Roberto Cunico, in den vergangenen beiden Jahren Sieger des Ötztaler Radmarathons, ist bei einem Granfondo in Italien positiv auf Epo getestet worden. Er wurde vom CONI vorläufig suspendiert. Die Veranstalter des Ötztaler Radmarathons, der am kommenden Sonntag (30.8.2015) stattfinden wird, strichen Cunico aus der Startliste.

    mehr

  • ARD Recherchen Frankfurt
    Zweifel an Anschlagsplänen auf Frankfurter Radrennen

    War die Absage von Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt am 1. Mai 2015 doch etwas voreilig? Neueste Recherchen säen Zweifel an der vermuteten Terrorgefahr.

    mehr

  • Vattemfall Cyclassics Elite 2015
    18.400 Starter bei Cyclassics 2015

    Das 20. Jubiläum der Vattenfall Cyclassics ging bei besten sommerlichen Bedingungen über die Bühne. Die Jedermänner erlebten eine spezielle Jubiläumsrunde mit zweifacher Passage der Köhlbrandbrücke. André Greipel gewann das Profi-Rennen.

    mehr

  • Kindernachtrennen
    400 Anmeldungen für Kindernachtrennen in Leipzig

    Am kommenden Freitag, dem 21.08.2015 geht’s wieder rund auf der Leipziger Radrennbahn. Ab 17 Uhr können alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren am Hobbyrennen teilnehmen und zu Helden der Kindernacht werden.

    mehr

Schlagwörter

Rad am RingNürburgringGCC

Artikel empfehlen |  Artikel drucken