© Dieter Göpfert

Neue Ideen beim Race across Germany 2013

Die Langstreckenfahrt Race across Germany ist nicht neu, doch Veranstalter Göpfert hat sich für 2013 viel Neues ausgedacht: Die Extremtour wird erstmals von Garmisch-Partenkirchen nach Flensburg gefahren.

Über 1018 Kilometer müssen zwischen dem 5. und 7. Juli in maximal 42 Stunden abgespult werden. Wer sich das nicht zutraut, kann die Teilstrecke "Bavaria Extrem" fahren. Die Teilnehmer fahren nur die ersten 500 Kilometer bis Eschwege. Ganz neu im Programm ist eine West-Ost-Durchquerung. Gestartet wird am 31. Mai in Aachen und nach 770 Kilometern und 5.050 Höhenmetern soll 35 Stunden später Görlitz erreicht werden.
Info:  www.raceacrossgermany.de

Twitter
Text: Kristian Bauer
29.01.2013

Das könnte Sie auch interessieren

  • Wendelsteinrundfahrt
    Wendelsteinrundfahrt feiert Jubiläum

    Am Samstag, den 23. August feiert die Wendelsteinrundfahrt ihre 25. Austragung. Im oberbayerischen Au werden über alle Distanzen rund 2.400 Teilnehmer erwartet. Die Anmeldung beginnt am 5. Mai.

    mehr

  • Challenge Roth
    Triathlon-Jubiläum in Roth

    Mit einem hochkarätigen Starterfeld feiert die DATEV Challenge Roth am 20. Juli 30 Jahre Triathlon in Roth. Der Veranstalter erwartet über 200.000 Zuschauer.

    mehr

  • Rapha Mallorca
    Rapha Classics Week auf Mallorca

    Rapha bietet in den Osterferien eine Woche voller Radsport auf Mallorca an: Auf dem Programm stehen TV-Übertragungen von Radrennen, gemeinsame Ausfahrten und ein Bergzeitfahren.

    mehr

  • Copenhagen Gran fondo
    Copenhagen Gran Fondo 2014

    Vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2014 findet in der dänischen Hauptstadt der Copenhagen Gran Fondo statt. Die Veranstaltung besteht aus Zeitfahren und Straßenrennen und ist Teil der UCI World Cycling Tour.

    mehr

  • Paris-Roubaix
    TOUR-Forum: Paris-Roubaix Challenge 2014

    Gleich mehrere User aus dem TOUR-Forum haben auf der Strecke von Paris-Roubaix ihre Leidensfähigkeit getestet. Im Forum berichten Sie von ihren Erlebnissen.

    mehr

Schlagwörter

Race across Germany

Artikel empfehlen |  Artikel drucken